Standverwaltung
Option auswählen

ECM Datensysteme GmbH

Am Siedenkamp 24, 21640 Bliedersdorf
Deutschland
Telefon +49 4163 811-566
Fax +49 4163 811-423
ecmdatensysteme@t-online.de

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

wire 2020 Hallenplan (Halle 16): Stand B66

Geländeplan

wire 2020 Geländeplan: Halle 16

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Prüftechnik, Sensorik und Qualitätssicherung für die Draht- und Kabelindustrie
  • 05.01  Werkstoffprüfung
  • 05.01.02  Geräte zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Geräte zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung

Rippenmessysteme

Optische Geometrie-Vermessungssysteme für Betonstahl

Die Geräte dienen zur automatisierten geometrischen Vermessung in der Qualitätssicherung und zur werksseitigen Eigenprüfung von warm- und kaltgewalzten Betonstahl mit zwei, drei, vier oder sechs Rippreihen. Vermessen werden kann sowohl hochgripptes als auch tiefgeripptes Material. Die Vermessung erfolgt normgerecht nach deutschen, europäischen und den meisten internationalen Normen. Für die Vermessung müssen die Proben eine Länge von zwischen 200 und 500 mm haben. Der Probestab wird in ein Dreibackenspannfutter horizontal eingespannt und je nach Messgröße mit Auflicht oder Durchlicht kontraststark ausgeleuchtet. Das Prüfobjekt wird von zwei bis drei CMOS-Schwarzweiß-Kameras mit hoher Auflösung optisch aus verschiedenen Winkeln erfasst und in einem Fenster auf dem Computer-Monitor
dargestellt. Ein Rechner und eine Image-Processing-Einheit digitalisieren das jeweilige Bild. Das Messprinzip beruht auf der Suche von schwarz/weiß-Übergängen, wobei die Objektgrenzen über ein Gradientenverfahren aus den Graustufen ermittelt werden.

Die Kalibrierung des Gerätes erfolgt über zwei zertifizierte Kalibrierungsstäbe mit verschiedenen Durchmesser. Die Kalibrierung erfolgt automatisch und kann jederzeit wiederholt werden.

Die Rippenmessysteme ermitteln folgende Maße:
  • Stabquerschnitt und Durchmesser
  • Rippenhöhe in der Mitte und den Viertelpunkten
  • Mittenabstand der Rippen
  • Kopfbreite und Fußbreite der Rippen
  • Neigung der Rippen zur Stabachse
  • Rippenreihenabstand
  • Bezogene Rippenfläche
  • Höhe und Breite von Längsrippen

Mehr Weniger

Produktkategorie: Geräte zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung

Präzisionsvermessungssystem

Die Aufgabe des Gerätes besteht in der automatisierten geometrischen Vermessung von Schrauben, Bolzen, Stiften und ähnlichen kleinen Objekten zur Qualitätssicherung.

Das zu prüfende Objekt wird in einem Schnellspannfutter vertical eingespannt oder an einem Magneten im Futter angeheftet und je nach Messmerkmal mit Auflicht oder Durchlicht kontraststark ausgeleuchtet. Das Prüfteil wird von zwei oder drei CMOS-Schwarzweiß-Kameras mit hoher Auflösung optisch erfasst und in einem Fenster auf dem Computer-Monitor dargestellt. Damit es möglich ist, größere Objekte in ihrer ganzen Länge zu erfassen, können sie über die Lineareinheit parallel verschoben werden. Über ein Messprogramm, das weitestgehend vom Nutzer selbst konfiguriert werden kann, können verschiedene Parameter wie Durchmesser, Gewindeeigenschaften, Längen aber auch Form und Lagetoleranzen etc. vermessen werden.

Die Kalibrierung des Gerätes erfolgt über ein zertifiziertes Prüfnormal mit verschiedenen Durchmesser und Längenabständen. Die Kalibrierung erfolgt automatisch und kann jederzeit wiederholt werden.

Weitere technische Eigenschaften:
  • Messgenauigkeit bis ca. 0.0005 mm
  • Automatischer Messablauf über Makro-Sprache frei definierbar
  • Automatische Generierung der Messprogramme
  • Integrierte Datenbank mit weitreichenden Such- und Statistik-Funktionen
  • Eine Gegenprüfung gegen Sollvorgaben integriert
  • Möglichkeit zur Kontrolle einzelner Meßschritte
  • Automatischer Datenexport zu CAQS-Systemen
  • Automatische Kalibrierfunktionen

Das Präzisionsmesssystem kann unter anderem folgende Kennwerte ermitteln:
  • Geometrische Messgrößen: Durchmesser, Winkel, Längen, Radien, Kegel etc.
  • Form- und Lagetoleranzen: Geradheit, Rundheit, Rundlauf, Planlauf, Koaxialität, Konzentrität, Zylinderform, Symmetrie, Parallelität, Rechtwinkligkeit etc.
  • Gewindevermessung: Standartgewinde, Trilobulare Gewinde, Kegelgewinde etc.
Das Präzisionsmesssystem ist insbesondere für die Vermessung von Schraubeneigenschaften konzipiert. Es steht eine umfangreiche Bibliothek aus Messfunktionen zur Verfügung, die seit über 20 Jahren ständig weiterentwickelt und erweitert wird. Dazu stehen neben den oben genannten Messfunktionen auch Unterkopf-, Schraubenkopfparameter- und Auflageflächenvermessung, sowie Kantenabtrag, Kontourabgleich und viele weitere Funktionen zur Verfügung. Der Automat kann je nach Größe des Messobjektes innerhalb weniger Sekunden in selbst festgelegter Schrittweite eine 360° Aufnahme erstellen und auswerten.
 

Mehr Weniger

Produktkategorie: Geräte zur zerstörungsfreien Werkstoffprüfung

Optisches Extensometer Typ DHE 502

Optisches Extensometer Typ DHE 502

Bei dem Typ DHE 502 handelt es sich um eine reines optisches Extensometer-System zur Erweiterung von Zugprüfmaschinen mit einer bereits existierenden elektronischen Auswertung der Messergebnisse.

Das System liefert nach Beginn des Zerreißversuches kontinuierlich die Dehnung des Stabes. Die Messgenauigkeit beträgt je nach Probenlänge zwischen 0.001 und 0.002 mm. Nach dem Bruch des Stabes und dem Ende des Zugversuches liefert das System die Gleichmaßdehnung Agt sowie die Bruchdehnung A10, A5 oder A11.2. Dabei werden die Messungen in Übereinstimmung mit den bekannten europäischen und internationalen Normen vorgenommen und entsprechen den Werten einer Handmessung. Dazu wird die Gleichmaßdehnung in einem Bereich 5*D neben dem Bruch über eine Distanz von 100 mm gemessen, die Bruchdehnung zentriert genau über dem Bruch zu dem Zeitpunkt, an dem der Bruch auftritt.
 

Mehr Weniger