EBNER Industrieofenbau GmbH

Ebner-Platz 1, 4060 Leonding-Linz
Österreich
Telefon +43 732 6868-0
Fax +43 732 68681000
sales@ebner.cc

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
ASMAG - Anlagenplanung und Sondermaschinenbau GmbH

Hallenplan

Tube 2018 Hallenplan (Halle 6): Stand A01

Geländeplan

Tube 2018 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Maschinen zur Herstellung von Rohren
  • 02.04  Wärmebehandlung
  • 02.04.04  Glühöfen (Chargen und kontinuierliche Öfen)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Glühöfen (Chargen und kontinuierliche Öfen)

Rollenherdöfen für Langprodukte

Diese Ofentype wurde speziell für das Weichglühen (GKZ-Glühen = Glühen auf kugeligen Zementit) von mittel- und hochlegierten Werkzeugstählen, Schnellarbeitsstählen, Kaltstauch- und Wälzlagergüten entwickelt.

Das Anlagenkonzept berücksichtigt neben den qualitätsbezogenen Aspekten besonders auch die Minimierung des Schutzgasverbrauchs (nur Stickstoff), im Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit einer modernen Glühanlage. Mit Hilfe einer CO2-Regelung wird der erforderliche Schutzgasbedarf (N2) errechnet und automatisch zu- oder abgeregelt.

Arbeitstemperaturbereich 400 °C bis 950 °C (1050 °C). Je nach Anlagenbaugröße und vorgewähltem Wärmebehandlungsprogramm können Nettodurchsätze von 2.000 kg/h bis 10.000 kg/h erreicht werden.

Die Öfen werden mit nutzbaren Herdrollenbreiten (Chargenbelegungsbreiten) von 1.750 mm oder 2.250 mm gebaut. Abweichende Breiten auf Anfrage!

Bei bestimmten Stahlgüten, die einen sehr hohen Abkühlgradienten (bis 300 K/min) erfordern, wird der Rollenherdofen mit einer HICON® Jetkühleinrichtung ausgerüstet.

Die Anlage kann auf Wunsch so ausgestattet werden, dass die in der Automobilindustrie verlangten Standards gemäß CQI-9 (AIAG) eingehalten werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Glühöfen (Chargen und kontinuierliche Öfen)

HICON® Rollenherdöfen für gerade Rohre und Stangen sowie Rohrbunde

Der gebräuchlichste Ofentyp zum Glühen größerer Mengen von Kupferrohrbunden - flache "pan cake" oder hohe "level wound" Rohrbunde - und geraden Rohren aus Kupfer ist der Rollenherdofen mit Vakuumkammer (bereits 1958 baute EBNER als erste Ofenbaufirma der Welt eine Rollenherdofenanlage mit Vakuumkammer zum Glühen von Cu-Rohren).

Durch den Einsatz der beiden Vakuumschleusen ist ein extrem niedriger Schutzgasbedarf sichergestellt. Falls geeignete Ziehmittel zur Verfügung stehen, ist ein Blankglühen von Kupferhalbzeug ohne vorangegangene Entfettung möglich.

Für ausgewählte Legierungen kann eine HICON® Jetkühleinrichtung dem Ofen nachgeschaltet werden, um definierte Materialeigenschaften zu erreichen. Im Allgemeinen werden mit einem kostengünstigen wassergekühlten Strahlungskühler die geforderten mechanischen Werte und Oberflächenanforderungen erreicht.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Glühöfen (Chargen und kontinuierliche Öfen)

HICON/H2® Haubenöfen für Stahldrahtbunde, -ringe oder -spulen

Die HICON/H2® Haubenofentechnologie zeichnet sich durch entscheidende Vorteile hinsichtlich Qualität und Kosten bei der Wärmebehandlung von warmgewalzten und gezogenen Drahtringen aus.

Sie stellt im Vergleich zu den derzeit verfügbaren alternativen Drahtglühöfen das wirtschaftlichste Verfahren zum Weichglühen, Rekristallisieren und Einformen verschiedenster Stahldrahtgüten dar, da die Glühung unterschiedlichster Güten in einer Charge möglich ist.

In allen Fällen müssen die Werkstoffe den hohen Geschwindigkeiten und dem hohen Automatisierungsgrad der verarbeitenden Maschinen gerecht werden, d. h. höchste Gleichmäßigkeit der mechanischen Eigenschaften und der Oberflächenbeschaffenheit über die gesamte Drahtlänge aufweisen.

Kontinuierliche Weiterentwicklung sichert die Marktführerschaft.

Der metallisch dichte Glühraum erlaubt den sicheren Einsatz von Prozessgasen wie z. B. Wasserstoff. Je nach Einsatzmaterial werden auch andere Schutzgase wie Stickstoff, Argon etc. oder Gemische eingesetzt. Für warmgewalzte, ungebeizte Kaltstauchgüten wird Stickstoff eingesetzt, um Entkohlungen zu vermeiden.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir verstehen Gegensätze wie zum Beispiel „Standard-Produkte oder führende Spitzen-Technologie“ bzw. „Erstbeste Lösungen oder zukunftsorientierte Innovationen“ als tägliche Herausforderungen.

Die Einstellung, diese Gegensätze aufzulösen hat uns zum Weltmarktführer in den Bereichen Technologie, Innovation und Qualität gemacht. Es ist seit mehr als 6 Jahrzehnten unsere Leidenschaft mit Begeisterung, Energie und dem weltweit umfassendsten Know-How für Wärmebehandlungs- Technologien unseren Kunden immer die entscheidenden Vorteile bieten zu können mit denen Sie im Wettbewerb klar vorne liegen.

Wir bieten unseren Kunden in allen Bereichen den maximalen Nutzen. Dabei die Welt etwas besser zu machen ist Bestandteil unserer Werte und das gelebte Verantwortungsbewusstsein der EBNER-Gruppe.

Das garantieren Ihnen alle Mitarbeiter der EBNER-Gruppe und ich, Robert Ebner, persönlich.

Mehr Weniger