Harms & Wende GmbH & Co. KG

Großmoorkehre 9, 21079 Hamburg
Deutschland
Telefon +49 40 766904-0
Fax +49 40 766904-88
info@harms-wende.de

Hallenplan

Tube 2018 Hallenplan (Halle 18): Stand C11

Geländeplan

Tube 2018 Geländeplan: Halle 18

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 02  Maschinen zur Herstellung von Rohren
  • 02.03  Schweißen/Löten
  • 02.03.05  Widerstandsschweißanlagen

Widerstandsschweißanlagen

  • 02  Maschinen zur Herstellung von Rohren
  • 02.03  Schweißen/Löten
  • 02.03.07  Einfache Schweißanlagen

Einfache Schweißanlagen

  • 02  Maschinen zur Herstellung von Rohren
  • 02.03  Schweißen/Löten
  • 02.03.13  Spulenendschweißanlagen

Spulenendschweißanlagen

  • 02  Maschinen zur Herstellung von Rohren
  • 02.04  Wärmebehandlung
  • 02.04.11  Verfahren und Ausrüstung

Verfahren und Ausrüstung

  • 06  Prüftechnik
  • 06.02  Zerstörungsfreie Prüfung von Fertigerzeugnissen
  • 06.02.09  Optische Prüfung

Optische Prüfung

  • 09  Pipeline und OCTG Technologie
  • 09.07  Schweißanlagen (ERW, Spiral, Naht, MIG, TIG)

Unsere Produkte

Produktkategorie: Schweißanlagen (ERW, Spiral, Naht, MIG, TIG)

Die Filius Schweisssteuerungsfamilie

Die Filius Schweißsteuerungsfamilie wurde entworfen, um Einzelplatzmaschinen für verschieden Schweißverfahren zu nutzen. Ein durchdachtes Konzept ermöglicht es Ihnen verschiedene Technologien von Netzfrequenz (50/60 Hz) und Mittelfrequenz einheitlich bedien- und einsetzbar zu machen. Ein reicher Funktionsschatz gepaart mit geringem Kosteneinsatz, macht Ihre Fertigung kosteneffektiv.

Dank einer USB Schnittstelle in der Bedienfront können Sie Programme und andere Daten rasch zwischen Steuerungen bewegen. Die Programmierung erfolgt wahlweise über Ihren PC (XFilius) oder direkt an der Steuerung mittels Drücken und Drehen des zentralen Rades. Weitestgehendes Arbeiten mit Symbolen, lässt Sprachgrenzen vergessen.

Zusätzlich können Sie bei gewissen Konstellationen eine Fernsteuerung an Ihren Filius anschließen. Dies ermöglicht eine Bedienung über ein zweites Bediengerät. Dies ist beispielsweise hilfreich bei Doppelschweißzellen mit zwei Bedienern. Jeder Bediener verfügt dann über ein eigenes Gerät.

Wir haben die Struktur der Filius Familie hier für Sie nach Technologien gruppiert – Sehen Sie sich gern um.



Eigenschaften
•Betriebssystembasierender Steuerungsaufbau.
•Gleiche Menüführung für 50/60Hz und 1kHz.
•einfache Handhabung durch Drehen-und-Drücken-Prinzip.
•selbsterklärende Menüführung.
•mehrsprachig. Sprachmodule sind nachladbar.
•Datensicherung/Einspielen über USB-Stick.
•Firmware Aktualisierung über USB-Stick.
•Nachfolger der Steuerungstypen der MPS200 Familie

Mehr Weniger

Produktkategorie: Schweißanlagen (ERW, Spiral, Naht, MIG, TIG)

Reibschweißsysteme

Harms & Wende bietet im bereich Reibschweißen verschiedene Produkte und Leistungen für Sie an. Ausführliche Informationen zum Thema Reibschweißen finden Sie in unserer Kategorie Schweißverfahren.

Modulare Reibschweißsysteme sind die leistungsfähige Basis des Systems von Harms & Wende. Höchste Leistungsfähigkeit bei kompakten Abmessungen zeichnet diese Komponenten aus.

Eingebettet in verkettete Anlagen oder als Stand Alone System eröffnen diese Geräte ungeahnte Möglichkeiten.

RSM 400 Reibschweißsystem
Modulares Reibschweißsystem der jüngsten Generation. Durch Kombination der Komponenten lassen sich die vielfältigsten Applikationen flexibel in die Anlage integrieren.

RPS 100 Reibpunktschweißen
Ein neue und faszinierende Verbindungstechnik speziell zum punktförmigen Verbinden von Aluminium.

FSS Spotstir
Reibpunktschweißen mit einer leichten handgeführten Maschine!
Harms&Wende ist Partner in einem europäischen Gemeinschaftsprojekt. Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung einer leichten handgeführten Maschine zum Reibpunktschweißen.



Komplettsysteme
Suchen Sie eine individuelle Lösung? Harms & Wende projektiert auch Ihre Komplettlösung.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Schweißanlagen (ERW, Spiral, Naht, MIG, TIG)

Die Harms&Wende SPS-Schweißprozessoren

Produktreihe Sinius

Beispiel: Sinius HWI- Inverter 1kHz

Mit der neuen Schweißsteuerungsgeneration SiniusHWI von Harms & Wende bekommen Sie eine neue Freiheit in der Gestaltung Ihrer Maschine und Anlage.
Anwendung.
Typische Anwendungsfelder von SiniusHWI sind vernetzte Maschinen mit zentraler Bedienung über eine SPS für Punkt- oder Buckelschweißmaschinen als auch Gitterschweißanlagen oder Mehrfachpunkter mit hohen Taktfolgen.
SiniusHWI kann als Einzelplatzsystem oder in einer komplexen Anlage eingesetzt werden.

Keine Einarbeitungszeit – dank Ihres eigenen Bedienkonzeptes. Voll in die Maschinensteuerungs-SPS integriert oder auch separat – ganz wie Sie es gestalten möchten.

Die Verkabelung von SiniusHWI wurde auf ein Minimum reduziert – CAN-OPEN, EtherCat (Option) oder wahlweise Profibus (Option), ProfiNet (Option) mit nur einem Kabel.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir – das Kollegium des Harms & Wende Unternehmen – gehen mit unseren Kunden um wie mit unseren Freunden:
Offen, ehrlich und partnerschaftlich - das schafft Vertrauen.

Seit 70 Jahren erarbeiten wir Lösungen für die sich permanent im Wandel befindlichen Anforderungen der Widerstandsschweißtechnik und der Qualitätssicherung bei allen Schweißverfahren. Mit der Sicherheit langjähriger Tradition und der Bravour erfolgreicher Innovatoren bieten wir Außergewöhnliches und Bewährtes. Und da wir aus Erfahrung wissen, dass wirklicher Erfolg eine Gemeinschaftsproduktion ist, nimmt der partnerschaftliche Umgang mit unseren Kunden einen besonderen Stellenwert ein.

Nur durch die gemeinsamen praktischen Anwendungen können die erfolgreichen Systeme entwickelt und serienreif gemacht werden. Die Ausrichtung auf Steuerungen, Systeme und Inverter mit qualitätssichernden Eigenschaften zur Stabilisierung und Überwachung des Schweißprozesses spiegelt diese Erfahrung wider.

1998 bekam das Unternehmen Harms & Wende für die Entwicklung des Hochgeschwindigkeitsreibschweißens den Innovationspreis der Stadt Hamburg verliehen. Heute liefern wir komplexe automatisierte Reibschweißanlagen für innovative Verbindungen z.B. in der Automobilindustrie.

1999 beteiligte sich das Unternehmen Harms & Wende an dem TAT (Transferzentrum für angepasste Technologien), einer Firma, die sich der Qualitätssicherung durch PQSweld (Inlineüberwachungssystem), das ein Klassifikation und Mustererkennung verschrieben hat. Heute ist daraus die HWH QST entstanden, die durch die Weiterentwicklung zum Inline-Prozessüberwachungs-System auf PQSweld Basis mit integrierter Datenbank und Visualisierung ein neues Kapitel in der Qualitätssicherung aufgeschlagen hat. Dieses System wird von namhaften Firmen als QS Tool eingesetzt und vorgeschrieben.

1998 startete bei dem Unternehmen Harms & Wende ein Team mit dem Ziel der Entwicklung einer Prozessregelung auf Basis der Mittelfrequenzinverter. Durch intensive Zusammenarbeit mit praxisnahen Anwendern entstand daraus die Prozessregelung IQR. Heute sind schon komplette Automobilrohbaulinien mit dieser innovativen Technik ausgestattet.

Neben diesen besonders zu erwähnenden Produkten bietet Harms & Wende eine umfangreiche Palette an Systemen und Geräten zum Widerstandsschweißen.

Mehr Weniger