EMA Indutec GmbH

Petersbergstr. 9, 74909 Meckesheim
Deutschland
Telefon +49 6226 788-0
Fax +49 6226 788-100
info@ema-indutec.com

Dieser Aussteller ist Mitaussteller von
Aichelin Holding GmbH

Hallenplan

wire 2018 Hallenplan (Halle 15): Stand C39

Geländeplan

wire 2018 Geländeplan: Halle 15

Unser Angebot

Produktkategorien

Unsere Produkte

Produktkategorie: Induktives Glühen

Vertikal-Schaltteller-Härtemaschine der Baureihe LEPUS für große Serien

Für die wirtschaftliche Bearbeitung von Kleinteilen in mittleren bis großen Serien. Das rüstfreundliche Maschinenkonzept zeichnet sich durch Universalität und Flexibilität aus, ist wartungsfreundlich und arbeitet betriebssicher. Die vertikale Vorschubbewegung des Induktors und das Schalttellerdrehen werden über NC-Antriebe realisiert, die horizontalen Induktor-Zustellbewegungen erfolgen manuell. Damit ergeben sich kürzeste Maschinennebenzeiten. Durch den Einsatz von Tunnel- oder Mehrstationen-Induktoren und Verlegung des Abschreck- oder Nachkühl-Prozesses in den nachfolgenden Schalttellertakt können die Prozesszeiten reduziert werden. Geringster Platzbedarf durch kompakte Bauweise und schnellste Produktionsbereitschaft nach Anlieferung.

Basisausstattung der Universalmaschine LEPUS

CNC-Steuerung Fabrikat Siemens 840D sl
Anwenderfreundliche, leicht verständliche Bedienung
Visualisierung und Dokumentation aller prozessrelevanten Parameter über ein farbiges Bedienpanel
Vertikaler Induktorverfahrweg als CNC-Achse ausgeführt
Querverstellung erfolgt motorisch
Rostfreie Ausführung des Arbeitsraumes
Möglichkeit der Anbindung an Netzwerk, Ethernet, Internet und Modem sowie Automationsschnittstellen.
Qualitätssicherungspakete runden das Angebotsspektrum ab.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Induktives Glühen

Maßgeschneiderte Sonderanlagen

Die EMA-Sonderanlagen lassen sich für alle gängigen induktiven Verfahren in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten einsetzen.

Verfahren

Stand-/Umlauf-Stand
Vorschub-/Umlauf-Vorschub
Gesamtfläche
Umfang-Vorschub
Anwendungsgebiete

Randschichthärten
Entspannen/Anlassen/Glühen
Vergüten
Schmieden
Ausschnitt aus dem Produktionsprogramm

Induktionsanlagen zum Härten, Kalibrieren (Fixturhärten) und Anlassen, auch unter Schutzgas, für rotationssymmetrische Bauteile, wie z.B. Schaltmuffen, Kupplungskörper, Tellerräder, Zahnkränze, Wälzlager-Innen-und Außenringe
Induktionsanlagen zum Härten und Anlassen für gebaute PKW-und LKW-Nockenwellen
Induktionsanlagen zum Härten und Anlassen, zum Vergüten von Stabstählen (Rund und Vierkant), Stahlrohren, Gewindestangen, Gewindespindeln
Induktionsanlagen zum Härten von Großwälzlagern und Zahnkränzen für Getriebe, Windenergieanlagen, Erdbewegungsmaschinen und Hebetechnik
Die EMA Indutec GmbH entwickelt und liefert Anlagen für (komplexe) Bauteile mit mehreren Härte- und Anlasszonen, inklusive verschiedenster Werkstück-Handlingsysteme (Roboter, Portal, Pick and Place, Magazine, etc.), sowohl in eine Produktionslinie integriert als auch als autarke Stand Alone-Lösung. Unterschiedlichste Varianten, z.B. Vertikal-, Horizontal-, Rundtisch-, Linear-, Trommel-, Hubbalken-Ausführungeen, stehen zur Verfügung.
Durch den modularen Aufbau wird eine maßgeschneiderte und zuverlässige Anpassung an kundenspezifische Anforderungen wie Durchsatz, Werkstückgewicht und Automatisierungsgrad gewährleistet. Das führt zu einer hohen Anlagenverfügbarkeit. Auf verkürzten Rüstaufwand wird ebenso größter Wert gelegt.
Mit dem energieeffizienten und digital gesteuerten Umrichter und einer Sondermaschine aus einem Haus, ergibt sich für den Anwender die optimale technische und wirtschaftlichste Lösung zur induktiven Wärmebehandlung der Werkstücke in einer gleichbleibend hohen und reproduzierbaren Qualität. Die Steuerung ist anwenderfreundlich und leicht verständlich in der Bedienung. Die Visualisierung und Dokumentation aller prozessrelevanten Parameter erfolgt über ein farbiges Bedienpanel. Anbindung der Anlage an Netzwerk, Internet und Modem sowie Automationsschnittstellen sind möglich, wie auch die Einbindung von diversen Qualitätssicherungspaketen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Induktives Glühen

Großwälzlager-und Zahnkranz-Härteanlagen für Industriegetriebe, Windenergieanlagen, Erdbewegungsmaschinen und Hebetechnik

Verfahren

Umfang-Vorschub
Stand-Vorschub
Zahnlücken
Zahnflanken
Gesamtfläche
Anwendungsgebiete

Laufbahnhärten von Lenkkränzen und Großringlagern im XXL-Format
Randschichthärtung von innen-und außenverzahnten Zahnrädern
Durch ihren modularen Aufbau wird eine maßgeschneiderte Anpassung an kundenspezifische Anforderungen wie Durchsatz, Werkstückgewicht und Automatisierungsgrad gewährleistet. Daraus ergibt sich für den Anwender die optimale technische und wirtschaftlichste Lösung zur Wärmebehandlung der Werkstücke in einer gleichbleibend hohen und reproduzierbaren Qualität.

Ihr Vorteil

beim Laufbahnhärten: hohe Vorschubgeschwindigkeiten mit hoher Einhärtetiefe
kurze Taktzeitzyklen
Kostenreduktion durch zunderfreies Härten
Halbierung der Taktzeit beim Zahnlücken- oder Zahnflankenhärteverfahren
nicht relevante Be- und Entladezeiten
Möglichkeiten der Anbindung an Internet und Modem sowie Automationsschnittstellen. Qualitätssicherungspakete runden das Angebotsspektrum ab.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Die EMA Indutec GmbH ist aus der 1946 gegründeten EMA Elektromaschinen Schultze GmbH & Co KG hervorgegangen und gehört seit Anfang 2000 zur AICHELIN-Gruppe.Unter dem Dach der AICHELIN-Gruppe, einem weltweit tätigen Unternehmen auf dem Gebiet der industriellen Wärmebehandlungsanlagen, ist die EMA Indutec GmbH das erfahrene Kompetenzzentrum für induktive Erwärmungsanlagen und Härteanlagen. Mit mehr als 70 Jahren Erfahrung in der Entwicklung, Projektierung, Konstruktion und Fertigung von Induktions-Wärmeanlagen und Frequenzumrichtern stellt die EMA Indutec GmbH einen zuverlässigen und vertrauensvollen Partner der Industrie dar.

Zu unseren Stärken gehören auch Sonderanlagen für kundenspezifische Anforderungen. Zudem ist das moderne Technologiecenter das Herz der Forschung und Entwicklung von EMA Indutec GmbH und sorgt dank entsprechender Versuchsanlagen für Verfahrensoptimierungen.

Mehr Weniger