IMS Messsysteme GmbH

Dieselstr. 55, 42579 Heiligenhaus
Deutschland
Telefon +49 2056 9750
Fax +49 2056 975140
info@ims-gmbh.de

Hallenplan

Tube 2018 Hallenplan (Halle 7a): Stand F14

Geländeplan

Tube 2018 Geländeplan: Halle 7a

Ansprechpartner

Burkhard Schöttler

Sales Manager Tube Division
Sales

Dieselstraße 55
42579 Heiligenhaus, Deutschland

Telefon
+49 (0) 2056/975-163

E-Mail
b.schoettler@ims-gmbh.de

Zvezdan Pejovic

Sales Manager
Sales

Dieselstraße 55
42579 Heiligenhaus, Deutschland

Telefon
+49 (0) 2056/975-124

E-Mail
zvezdan.pejovic@ims-gmbh.de

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Mess-, Steuer- und Regeltechnik
  • 05.02  Messsysteme
  • 05.02.01  Walzenprüfmaschinen

Walzenprüfmaschinen

  • 05  Mess-, Steuer- und Regeltechnik
  • 05.02  Messsysteme
  • 05.02.02  Längen- und Geschwindigkeitsmessung
  • 06  Prüftechnik
  • 06.02  Zerstörungsfreie Prüfung von Fertigerzeugnissen
  • 06.02.01  Durchstrahlen, Röntgen

Durchstrahlen, Röntgen

  • 06  Prüftechnik
  • 06.02  Zerstörungsfreie Prüfung von Fertigerzeugnissen
  • 06.02.02  Laserstrahlprüfung
  • 06  Prüftechnik
  • 06.02  Zerstörungsfreie Prüfung von Fertigerzeugnissen
  • 06.02.06  Sonstige

Sonstige

  • 06  Prüftechnik
  • 06.02  Zerstörungsfreie Prüfung von Fertigerzeugnissen
  • 06.02.09  Optische Prüfung

Optische Prüfung

Unsere Produkte

Produktkategorie: Längen- und Geschwindigkeitsmessung

Dimensions- und Konturmessung für Flach- und Langprodukte

Querprofile können von rund und quadratisch bis zu maßgeschneiderten Schienenformen variieren – IMS bietet Lösungen für jede Messaufgabe. Unsere Messergebnisse liefern Ihnen wichtige Informationen zum Walzverfahren und der Weiterverarbeitung. Oder noch besser: Mit einem optionalen, integrierten Oberflächeninspektionssystem sehen Sie jeden noch so kleinen Defekt auf der Messgutoberfläche.
Keine geschätzten Dimensionen – kein hohes Risiko von Ausbrüchen – kein Ausschuss o. Qualitätsabstufungen
Warum sollten Sie die Abmessungen der Gieß- oder Walzprodukte nicht kontinuierlich in dem Moment erfahren, in dem diese die Anlage verlassen?
Wenn die Geometriedaten mit anderen Messdaten verknüpft werden, können Fehlerquellen, die ihren Ursprung in vorgelagerten Prozessphasen haben, identifiziert und eliminiert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Längen- und Geschwindigkeitsmessung, Laserstrahlprüfung

Konturmessung mit Lasern LasCon

Bandkonturänderungen führen speziell bei Multikanal-Dickenprofilmesssystemen mit schräg angeordneten Kammern zu Messfehlern. Mit dem LasCon-System können Bandkonturfehler detektiert und als Korrekturgröße für das radiometrische Dickenprofilsystem herangezogen werden. Es ist auch eine hochpräzise Bandplanheitsmessung möglich.

Das System besteht aus zwei Lasern und einer CCD-Zeilenkamera. Dabei werden von den Lasern zwei Linien auf das Band projiziert, deren Positionen und Formen von der Kamera detektiert werden. Durch die Beobachtung der Höhenverteilung wird ein Abbild der Bandoberfläche erzeugt. Eine mathematische Auswertung der Daten liefert die unterschiedliche Form sowie die Längung (Unplanheit) des Bandes und stellt diese als I-Units zur Verfügung. Werden höhere Auflösungen benötigt oder ist die Einbauhöhe begrenzt, ist der Einsatz von mehreren Kameras möglich.
Das LasCon System kann elektrisch und mechanisch in andere Messsysteme integriert oder als Stand-Alone Variante genutzt werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Optische Prüfung

Camera Cluster System

Optische Messsysteme von IMS werden in verschiedenen Produktionslinien – zum Beispiel in Tandemstraßen, Beiz-, Beschichtung-, Inspektions- und Umwickellinien sowie in Längs- und Querteilanlagen eingesetzt.
In Produktionslinien erfassen IMS-Systeme die Breite, die Mittenverschiebung, die Bandkontur, die Querwölbung sowie die Bandlage von Bändern und bei Längsteilanlagen zum Beispiel jeden einzelnen Streifen. Sie detektieren und kategorisieren Kantenrisse sowie Löcher. IMS setzt bei allen vorgenannten Messaufgaben „Camera-Cluster-Systeme (CCS)“ ein. Es handelt sich um eine Vielzahl schneller, intelligenter Kameras, die hintereinander auf einem „Cluster“ angeordnet sind. Durch Anreihung mehrerer Cluster ist das Messen von Folien, Bändern und Platten variabler, großer Breite möglich.
Neben den typischen Einsatzgebieten für CCD-Kameras, finden die Cluster-Systeme auch Einsatz bei Heiß-Metall-Detektoren.

Mehr Weniger

Unsere Marken

IMS Messsysteme GmbH

Über uns

Firmenporträt

Die IMS wurde 1980 gegründet und entwickelt und produziert Isotopen-, Röntgen- und optische Messsysteme für den industriellen Einsatz in der Stahl-, Aluminium- und Metallindustrie. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Heiligenhaus in Deutschland. Heute beschäftigen wir ca. 450 Mitarbeiter auf fünf Kontinenten.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Umsatz

50-99 Mio US $

Exportanteil

> 75%

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1980

Geschäftsfelder

Mess-, Steuer- und Regeltechnik