B. Riester GmbH Sondermaschinen

Dieselstr. 6, 71546 Aspach
Deutschland
Telefon +49 7191 34406-0
Fax +49 7191 34406-19
info@riester-sondermaschinen.de

Hallenplan

Tube 2018 Hallenplan (Halle 6): Stand A03

Geländeplan

Tube 2018 Geländeplan: Halle 6

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 01  Rohmaterialien, Rohre und Zubehör
  • 01.07  Leitungsrohre
  • 01.07.09  Maschinenbau (Hydraulik, Pneumatik)

Maschinenbau (Hydraulik, Pneumatik)

  • 02  Maschinen zur Herstellung von Rohren
  • 02.05  Behandlungsanlagen für Rohre
  • 02.05.05  Stauchen, Bördeln, Verpressen

Stauchen, Bördeln, Verpressen

  • 04  Werkzeuge zur Verfahrenstechnik und Hilfsmittel
  • 04.02  Pressen, Extrudieren (Matrizen, Mundstücke, Dorne)

Pressen, Extrudieren (Matrizen, Mundstücke, Dorne)

  • 06  Prüftechnik
  • 06.02  Zerstörungsfreie Prüfung von Fertigerzeugnissen
  • 06.02.05  Dichtigkeitsprüfung

Dichtigkeitsprüfung

  • 07  Spezialgebiete
  • 07.01  Anlagenbau

Unsere Produkte

Produktkategorie: Maschinenbau (Hydraulik, Pneumatik), Pressen, Extrudieren (Matrizen, Mundstücke, Dorne)

HDSP / HESP

HDSP-07
Die Horizontal-Doppelschlauchpresse wird zur Montage von Schlauchleitungssystemen eingesetzt. In der Regel werden Aluminium- oder Stahlleinfassungen einseitig oder beidseitig gesteckt und danach gleichzeitig gepresst.

Funktion
Beladen bei geöffneten Pressringen. Die Rohrbögen werden von Hand in die Verdrehvorrichtungen eingelegt. Der Schlauch wird beidseitig an den Rohrbogen positioniert und in die Spannschiene des Mittelständers eingelegt. Bei START schließen beide Pressringe, die Spannschiene spannt den Schlauch, die Pressringe werden verriegelt, die Maschine fährt auf programmiertes Maß zum Stecken und das Pressen wird ausgeführt.

Nach dem Pressen öffnen die Pressringe und die Spannschiene, die Maschine fährt in Position zum Entnehmen der Leitung.
Die armierte Schlauchleitung wird entnommen und die Maschine fährt in Einlegeposition. Die Maschine ist in allen Funktionen sicherheitstechnisch überwacht.
Technologische Daten können in der Steuerung hinterlegt und gespeichert werden.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Maschinenbau (Hydraulik, Pneumatik), Pressen, Extrudieren (Matrizen, Mundstücke, Dorne), Anlagenbau

RPS-04

Anwendung 
Die Radialpresse wird verwendet für das Pressen von Aluminium- oder Stahlhülsen auf Rohre.

Funktion
Eine Hülse wird manuell auf eine im Presssystem eingebaute Aufnahme gesteckt. Diese Aufnahme wird speziell für die jeweilige Anforderung abgestimmt. Das Rohr mit Rohrnippel wird im O-Ring-Kontrollsystem auf Anwesenheit der O-Ringe geprüft. Das Rohr wird durch die Hülse in die Aufnahme auf Anschlag geschoben. Der Pressvorgang kann nach Freigabe durch das O-Ring-Kontrollsystem manuell über einen kapazitiven START-Taster gestartet werden. Die Hülse wird auf das Rohr gepresst. Nach dem Pressvorgang öffnen die Pressbacken automatisch und Teile können entnommen werden. Im Anschluss kann der Nippel mit Hülse zum Beölen in das MMS-System gehalten werden.
 
Ausführung
Aufbau auf Profilgestell aus Aluminium
Schaltschrank inkl. Schaltschranklüftung im Gestell integriert
6 Presssegmente (6 Pressbacken)
Pressmaßeinstellung über servomotorische Einstellung
inkl. Minimalmengen-Beölsystem und Wechseladapter NW08-16
inkl. O-Ring-Kontrollsystem mit Kamerasystem / Wechseladapter NW08-16
inkl. Ablage für Teilebevorratung
Siemens CPU
Siemens Touch Panel mit einfacher Menüführung

Mehr Weniger

Produktkategorie: Dichtigkeitsprüfung, Anlagenbau

PLUW Druckprüfsystem

Armierte Leitungssysteme unter Wasser auf Dichtheit prüfen.

Funktion
Armierte Leitungssysteme unter Wasser auf Dichtheit prüfen.
Die Anschlüsse der armierten Leitungssysteme werden beidseitig in Druckprüfstücke eingehängt und beidseitig verschlossen. Ein Druckprüfstück ist mit der Hochdruckleitung verbunden.
Der verschlossene Prüfling wird auf den Rost des Tauchrahmens aufgelegt. Mit den kapazitiven Starttastern wird der Prüfvorgang gestartet. Der Deckel schließt sich und der Prüfling wird mit dem eingestellten Prüfvordruck beaufschlagt um das Eindringen von Wasser in den Prüfling beim Absenken des Tauchrahmens ins Wasser zu verhindern. Der Tauchrahmen wird in das Wasser abgesenkt und der Prüfling wird mit dem eingestellten Prüfdruck beaufschlagt. Am Bediendisplay kann der Prüfablauf verfolgt werden. Nach Ablauf der Prüfdauer wird der Prüfling entlüftet und mit dem eingestellten Prüfvordruck beaufschlagt. Der Tauchrahmen wird aus dem Wasser gehoben, der Prüfling vollständig entlüftet und der Deckel geöffnet. Die Druckprüfstücke werden gelöst und das geprüfte Leitungssystem wird entnommen.

Steuerung
Siemens S7-300
Speicherkapazität für 500 Datensätze
Bedienpanel Simatic HMI TP700 Comfort über Touchscreen grafisch unterstützte, bedienergeführte Oberfläche

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

Wir sind ein mittelständisches Unternehmen und beschäftigen uns seit 1981 mit der Konstruktion und Fertigung von Sondermaschinen. Schwerpunkt ist der Sondermaschinenbau für die Montage von Schlauchleitungssystemen und deren Armierung. In diesem Bereich haben wir uns mit innovativen Ideen und außergewöhnlichen technischen Lösungen einen bedeutenden Namen geschaffen.

Unsere Stärke ist die Umsetzung spezifischer Produktanforderungen, die unseren Kunden neue Produktionsmöglichkeiten mit größter Präzision und hoher Wirtschaftlichkeit sichern. Zu unseren Kunden zählen weltweit namhafte Hersteller von Fluid- Schlauchleitungssystemen für die Automobil- und Nutzfahrzeugtechnik.

Alles aus einer Hand!

Unser Leistungsspektrum umfasst die Konstruktion, Fertigung, Montage sowie sämtliche Dienstleistungen wie Prozessberatung, Service und Training.

Effiziente Maschinen, gemacht für den täglichen Einsatz als Stand-alone-Maschine oder als flexible, modulare Montagesysteme.

Das Original - made in Germany - dafür steht unser Name!

Mehr Weniger