AICON 3D Systems GmbH

Biberweg 30 C, 38114 Braunschweig
Deutschland

Telefon +49 531 58000-58
Fax +49 531 58000-60
aicon-info.mi@hexagon.com

Dieser Aussteller ist Hauptaussteller von

Hallenplan

Tube 2018 Hallenplan (Halle 5): Stand E33

Geländeplan

Tube 2018 Geländeplan: Halle 5

Unser Angebot

Produktkategorien

  • 05  Mess-, Steuer- und Regeltechnik
  • 05.01  Lehren

Lehren

  • 05  Mess-, Steuer- und Regeltechnik
  • 05.02  Messsysteme
  • 06  Prüftechnik
  • 06.02  Zerstörungsfreie Prüfung von Fertigerzeugnissen
  • 06.02.09  Optische Prüfung

Optische Prüfung

  • 07  Spezialgebiete
  • 07.08  Datentechnik/Fertigungssteuerung
  • 07.08.02  Biegesoftware

Biegesoftware

Unsere Produkte

Produktkategorie: Messsysteme

AICON TubeInspect P16

Produktionsabläufe, wie das Einrichten von Biegemaschinen, werden mit dem TubeInspect P16 optimiert und die Kosten durch verkürzte Einrichtzeiten erheblich reduziert. Der Nachfolger des erfolgreichen TubeInspect Grundmodells setzt neue Maßstäbe insbesondere bei der Vermessung mittlerer und langer Rohre und Drähte.

Zur berührungslosen Erfassung der Rohrgeometrie wird die zu vermessende Leitung einfach in der optischen Messzelle abgelegt. TubeInspect P16 benötigt nur wenige Sekunden, um über 16 hochauflösende Digitalkameras mit modernster GigE-Technologie die Geometrie zu ermitteln. Eine leicht verständliche Ergebnisdarstellung ermöglicht dem Benutzer eine sichere und einfache Beurteilung des Produktionsergebnisses.

Das Messvolumen beträgt 2.600 mm x 1.250 mm x 700 mm und kann durch Nachsetzen der Leitung entsprechend erweitert werden. TubeInspect P16 prüft Rohre im Bereich von 3 mm bis 200 mm Durchmesser. Bögen zwischen 1° und 340° können problemlos erfasst werden. Hinzu kommen Messfunktionen für Bogen-in-Bogen Verlaufsformen, Freiformgeometrien, Rohre mit Schlauchanteilen, Formschläuche und Schlauchleitungen mit Anschlusselementen und Halterungen, die das Einsatzspektrum des optischen Rohrmessgerätes erheblich erweitern.

Die Solldaten basieren entweder auf einem zuvor erfassten Musterteil oder auf hinterlegten kartesischen Rohrkoordinaten, die auch direkt von einem CAD System übernommen werden können.

Kurzer Draht zu Biegemaschinen

Das Messsystem TubeInspect P16 kann direkt mit modernen CNC-Biegemaschinen verbunden werden. Ergeben sich Korrekturen aus dem gemessenen Rohr, kann das Messsystem die Verbesserungen an die Biegemaschine übermitteln, die dann direkt in das CNC-Programm übertragen werden. Ist keine automatische Rückführung von Korrekturdaten möglich, werden die ermittelten Daten (z.B. Vorschub, Verdreh- und Biegewinkel) einfach von Hand in das Biegeprogramm eingegeben.

In jedem Fall ist bereits nach kurzer Zeit die Biegemaschine auf ein neues Produkt eingerichtet und liefert lehrenhaltige Rohre. Einrichtprozesse werden jetzt kalkulierbar und die Stillstandszeiten der Maschinen erheblich reduziert.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Messsysteme

TubeInspect P8

TubeInspect P8 wurde speziell für die effiziente Qualitätskontrolle von gebogenen Rohren und Drähten mit einer End-zu-End-Länge von weniger als 1.000 mm und einem Durchmesser von maximal 100 mm entwickelt.

Der Großteil aller gebogenen Rohre und Drähte hat eine End-zu-End-Länge von weniger als 1.000 mm und einen Durchmesser von maximal 100 mm. Das erste Modell der neuen TubeInspect Generation, das TubeInspect P8, wurde speziell für die effiziente Qualitätskontrolle von Bauteilen dieser Art entwickelt.

Ausgerüstet mit 8 hochauflösenden Kameras ist es für Rohre und Drähte von 1 mm bis 125 mm Durchmesser geeignet und ermöglicht eine optimale 3D Kontrolle von Prüfobjekten bis zu 1 m Länge. Aber auch längere Objekte misst das TubeInspect P8 einfach und schnell. Durch die seitlichen Öffnungen können diese durchgeschoben und in Sequenzen geprüft werden.

Die Messgenauigkeit für die Bestimmung der Mantelabweichung liegt bei bis zu 0,035 mm. In der Regel liegen die Messergebnisse innerhalb von 2 bis 5 Sekunden vor. Produktionsabläufe, wie das Einrichten von Biegemaschinen, werden erheblich optimiert und so Kosten gespart. In Kombination mit der Softwareplattform BendingStudio bietet das System viele anwendungsorientierte Funktionalitäten.

TubeInspect P8 erfüllt dank des Einsatzes neuester Technik höchste Anforderungen an Genauigkeit und Messgeschwindigkeit. Die langlebige LED-Beleuchtungstechnik ist wartungsarm und gewährleistet eine besonders gleichmäßige Ausleuchtung des Messfeldes.

Hochauflösende Digitalkameras mit modernster GigE-Technik ermöglichen die nahezu synchrone Erfassung des Messobjektes innerhalb von Millisekunden. Die innovative dreidimensionale Glasreferenz ist hochpräzise und langzeitstabil.

Das TubeInspect P8 passt auf eine Euro-Palette. Das senkt die Transportkosten und verringert den Platzbedarf beim Anwender. Es ist mobil in der Produktionsumgebung einsetzbar und unempfindlich gegenüber Erschütterungen. Nach einem Ortswechsel ist das P8 ohne erneute Kalibrierung sofort einsatzbereit.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Biegesoftware

AICON BendingStudio

Von der Zeichnung bis zum fertigen Rohr oder Draht liegen viele Prozessschritte, die mit den unterschiedlichen Daten hinterlegt sind. BendingStudio verbindet alle Daten und Prozesse rund um die Fertigung von Biegebauteilen – von der Konstruktion und Fertigungsplanung über die Produktion bis hin zur Qualitätssicherung.

BendingStudio ist das einzige Tool seiner Art mit Schwerpunkt auf messtechnischen Anforderungen. Insbesondere in Kombination mit den TubeInspect Systemen bietet BendingStudio leistungsfähige und kundenorientierte Lösungen für alle Anwendungen in der Biegefertigung.

Optimale Datenverwaltung für jeden Fertigungsschritt

Obwohl alle Beteiligten über dasselbe Bauteil sprechen, werden auf dem Weg von der Zeichnung zum geprüften Produkt oft ganz unterschiedliche Daten benötigt:

CAD-Daten aus der Konstruktion, Biegeprogramme und Korrekturdaten für die Fertigung, Mess- und Prüfpläne oder auch Auswertungen und Berichte. Aber diese Datensätze sind nicht immer zu 100% kompatibel.

Kann z. B. ein bestimmter Radius nicht gebogen werden und wird dieser in der Biegevorbereitung durch einen geeigneten anderen Radius ersetzt oder muss ein Freiformverlauf durch Geraden und Bögen approximiert werden, entstehen parallele, von den Ursprungsdaten abweichende Datensätze.

Hier setzt das AICON BendingStudio an: BendingStudio verknüpft alle zu einem Bauteil gehörenden Daten und kann Änderungen in den einzelnen Prozessschritten quantifizieren, visualisieren und dokumentieren. Alle Daten bleiben zusammen, nichts geht verloren.

Für jeden Anwender die richtige Lösung

Die Anwender in den verschiedenen Prozessschritten haben durchaus unterschiedliche Anforderungen. Beim Messen in der Fertigung möchte der Bediener nur die Bauteile sehen, die aktuell gebogen werden, mit einem Knopfdruck die Messung durchführen und gleich die wichtigsten Ergebnisse angezeigt bekommen.

In der Planung und Auswertung hingegen müssen komplexe Daten übersichtlich dargestellt und bearbeitet werden. BendingStudio bietet für jeden Anwender die auf seine Bedürfnisse zugeschnittene Umgebung.

Zeichnungsgerecht Messen und Prüfen – Praxisgerecht arbeiten

Ob ein Biegebauteil für gut befunden wird, hängt auch von der verwendeten Auswertemethode ab. Die Art der verwendeten Prüfmerkmale wie auch die festgelegte Ausrichtung des zu prüfenden Teils beeinflussen das Fehlerbild.

BendingStudio schließt nun diese Lücke: Einem Bauteil können unterschiedliche Auswertepläne zugeordnet werden. Damit lassen sich sowohl die Vorgaben der Zeichnung als auch bestimmte Einbausituationen problemlos darstellen. Nachträglich können so auch noch erweiterte Analysen an den gespeicherten Messdatensätzen vorgenommen werden.

Einfache Bedienung – Viele Möglichkeiten

BendingStudio überzeugt durch sein einfaches und klar strukturiertes Bedienkonzept. Dazu erleichtern viele kleine Tools die tägliche Arbeit in allen Bereichen der Biegeteilfertigung. So können beispielsweise Daten zur Konstruktion von Biegedaten aus Verlaufsgeometrien generiert werden, oder auch Daten zur Korrektursimulation. Und alles ganz einfach und schnell.

Fit für die Zukunft

Das Datenkonzept des BendingStudios ist schon jetzt auf künftige Aufgaben vorbereitet. Sei es die geplante Anbindung anderer Messgeräte, oder die zukünftige Integration neuer Fertigungstechnologien bzw. weiterer Aufgaben rund ums Biegen wie Endenumformung und Baugruppenverwaltung – BendingStudio von AICON bietet eine Plattform die optimale Einbindung aller Daten und Prozesse rund um die Fertigung von Biegebauteilen.

Mehr Weniger

Produktkategorie: Messsysteme

TubeShaper & ROMER Absolute Arm

Bei dem Rohrmesssystem von Hexagon handelt es sich um eine vollkommen
integrierte Hardware- und Softwarelösung zur Messung von Rohren,
Leitungen, Drähten und Schläuchen.
Die Kombination aus berührungslosen Messungen mit dem ROMER
Absolute Arm Koordinatenmesssystem und der eigens dafür entwickelten
Messsoftware TubeShaper bietet absolute Flexibilität bei der Rohrmessung.
Rohre können während des gesamten Fertigungsprozesses mit dieser
benutzerfreundlichen Lösung von A bis Z kontrolliert werden: Von der
Übermittlung von Korrekturdaten an eine CNC-Rohrbiegemaschine
bis hin zur Überprüfung der Position von Schweißelementen wie
Flanschen, Halterungen oder Aufhängungen. Noch nie war es so einfach,
Fertigungsprobleme gleich in der Werksumgebung zu entdecken. Das spart
Zeit und reduziert Ausschuss.

Mehr Weniger

Über uns

Firmenporträt

AICON 3D Systems GmbH – Vorsprung ist messbar!

Die AICON 3D Systems GmbH ist Teil von Hexagon Manufacturing Intelligence und ein weltweit führender Komplettanbieter für optische kamerabasierte 3D Messtechnik. Wir entwickeln und vertreiben portable Koordinatenmessgeräte für universelle Anwendungen, spezielle optische Messtechnik für den Fahrzeugversuch und die Rohrleitungsfertigung sowie 3D Scanner zur flächenhaften Erfassung von Objekten. Zu unseren weltweit ansässigen Referenzkunden gehören namhafte Automobilhersteller, deren Zulieferer, die Luftfahrtindustrie sowie Unternehmen aus den Bereichen Schiffbau, erneuerbare Energien und dem allgemeinen Maschinenbau.

Effiziente und hochgenaue Produktionsüberwachung, Qualitätssicherung und -kontrolle sowie zuverlässiges Reverse Engineering sind heute ein absolutes Muss, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen. Daher erlangen auch über die industrielle Messtechnik hinaus optische und mobile berührungslose 3D Messsysteme zunehmend an Stellenwert. Mit unseren Produktlinien AICON MoveInspect Technology, AICON Scanner und TubeInspect bieten wir optimierte Lösungen für Inspektions- und Digitalisieraufgaben, um die Produktqualität auf dem höchsten Niveau zu halten.

Mit unseren neuesten Produkten für die automatisierte Versuchs- und Prozessüberwachung, die Qualitätskontrolle und die Flächenrückführung erschließen wir weltweit neue Marktsegmente und erzielen ein überdurchschnittliches Wachstum.

Mehr Weniger

Unternehmensdaten

Anzahl der Beschäftigten

100-499

Gründungsjahr

1990

Geschäftsfelder

Mess-, Steuer- und Regeltechnik