News Fachmesse Tube | Webansicht | English | Drucken
Header wire und Tube

E-Fahrzeug-Batteriesystem mit hoher Energiedichte

Tube.de begrüßt Sie heute herzlich mit News aus der Draht- und Kabelbranche!

Erschwingliche Elektrofahrzeuge, die auch für einen Massenmarkt attraktiv sind - davon sind wir noch weit entfernt? Vielleicht nicht, denn durch ein Projekt könnten Entwickler diesem Ziel einen großen Schritt näher gekommen sein.

Forscher des Fraunhofer IISB haben ein E-Fahrzeug-Batteriesystem mit hoher Energiedichte entwickelt. Und zusätzlich soll das Auto noch einiges mehr bieten, und zwar geringe Fertigungskosten, einen modularen Aufbau, Produzierbarkeit und ein stilvolles italienisches Produktdesign!

Viel Spaß beim Lesen!
Ihr Tube-Team

Die Themen

Monatsthema: E-Fahrzeug-Batteriesystem mit hoher Energiedichte
Branchennews: Bleiben Sie auf dem Laufenden
CityTipp: Tomás Saraceno - in orbit

Thema des Monats

E-Fahrzeug-Batteriesystem mit hoher Energiedichte

Foto aus dem Thema des Monats
Im europäischen AVTR-Projekt wurde die Entwicklung elektrischer Antriebssysteme, speziell für leichte Elektrofahrzeuge, adressiert. In dem internationalen Projekt war das Fraunhofer IISB für das komplette redundante Batteriesystem eines Elektrofahrzeugs zuständig, die ein fortgeschrittenes, selbstständiges Batteriemanagementsystem inklusive Regelalgorithmen implementierten.
Lesen Sie mehr

Branchennews

Fahne der Tube
In den Branchennews auf Tube.de finden Sie aktuelle Nachrichten aus der Rohrbranche - werfen Sie einen Blick in diese Sektion unseres Newsbereiches und bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand. Die internationale Fachmesse für Rohre ist online rund um die Uhr für Sie da - 365 Tage im Jahr.

Die Top-News:

• Fortschrittliches Rohrbiegen mit 'rundem' Design
• Innovative Trockenreinigung ohne Druckluft
• Weltpremiere für den neuen INTEGRA® FFS EDITION
• Miniatur-Thermometer für sterile Prozesse erhält Ex-Zulassungen
• Kryogene Füllstandsmessung jetzt inklusive Telemetrie-Modul

Zu den Branchennews

Düsseldorf CityTipp

Tomás Saraceno - in orbit

Tomás Saraceno - in orbit

Über der Piazza des K21 schwebt in mehr als 25 Meter Höhe die riesige Rauminstallation in orbit des Künstlers Tomás Saraceno. Es ist eine Konstruktion aus Stahlnetzen, die in drei Ebenen unter der gewaltigen Glaskuppel aufgespannt ist. Innerhalb der insgesamt 2.500 Quadratmeter umfassenden Netzstruktur sind ein halbes Dutzend "Sphären", luftgefüllte Kugeln von bis zu 8,50 Metern Durchmesser, platziert. Besucher können die transparente Installation betreten und sich auf den drei Ebenen zwischen den Kugeln frei bewegen.

Verlängert bis voraussichtlich Juni 2016.

Weitere Informationen
Impressum

Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz, Stockumer Kirchstr. 61
40474 Düsseldorf

Tel: +49 211 4560-01
Fax: +49 211 4560-668
www.messe-duesseldorf.de
info@messe-duesseldorf.de

Amtsgericht Düsseldorf HRB 63

Geschäftsführung: Wolfram N. Diener (Vorsitzender), Bernhard J. Stempfle, Erhard Wienkamp

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller

Die Messe Düsseldorf GmbH verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in den Datenschutzbestimmungen der Messe Düsseldorf GmbH. Diese sind einsehbar unter www.messe-duesseldorf.de/datenschutz. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit entweder auf vorgenannter Internetseite, per E-Mail an privacy@messe-duesseldorf.de oder auf postalischem Wege an Messe Düsseldorf GmbH, VG-R, PF 101006, 40001 Düsseldorf widersprechen.

Facebook Twitter LinkedIn XING

Wenn Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier.