22/02/2012

Z-LASER - unsere Zukunft ist grün

Auf der Tire Technology Expo 2012 hat Z-LASER den Fokus:
- Grüne Positionierlaser, die aufgrund guter Sichtbarkeit, langer Lebensdauer und attraktiver Preise gut für die Reifenindustrie geeignet sind.
- Gelebte grüne Geschäftspolitik im eigenen Unternehmen, um die Lebensqualität von Mitarbeitern, Nachbarn und Kunden zu verbessern.

Z-LASER baut nun seit über 25 Jahren Laser in Freiburg und ist stolz darauf, in der international renommierten "Green City" seinen Standort zu haben, bekannt für seine Umwelt-Ansätze und den umfangreichen Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen. Die neu installierten Sonnenkollektoren auf dem Dach produzieren fast die gesamte Energieleistung, die verbraucht wird. Zudem passt die Z-LASER Optoelektronik GmbH ihre Produktion ständig an ihre grüne Philosophie an.

Laser sind längst eine grüne Technologie wegen ihrer hohen Effizienz und der Tatsache, dass sie Licht erzeugen, das durch ihre Fokussierung genau da ankommt, wo es gebraucht wird. Man kann leicht erkennen, dass unsere GRÜNEN Laser wirklich die höchste Sichtbarkeit haben. Erfahren Sie auch mehr über unsere Präzisionshalterungen, die zusammen mit den großen Reifenherstellern entwickelt wurden und mit denen wir seit vielen Jahren eng zusammenarbeiten. Gerne sprechen wir mit Ihnen auch über kundenspezifische Laser oder Beleuchtungslaser für Machine Vision Anwendungen.

Über die ZM18 und ZM12 Produktreihe

Besonders erwähnenswert sind die sehr kompakte M12 bzw. M18 Bauform und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis für diese Einstiegslaser. Sie sind für sämtliche Anwendungen von Positionierung, Bildverarbeitung, im Automobil- oder Medizinsektor bis hin zur Textilindustrie einsetzbar.

Die einfache Fokussierbarkeit in Verbindung mit der 5-30VDC Versorgungsspannung erlauben unterschiedlichste Möglichkeiten für den praktischen Einsatz. Eingebaut in ein nur 45mm großes Gehäuse, projiziert das Lasermodul ZM12 eine Linie mit einer noch nie gemessenen Lichtverteilung von ±5% Homogenität. Mit einer garantierten Lichtverteilung über den kompletten Linienverlauf erzeugen Bildverarbeitungsalgorithmen nun Ergebnisse mit höherer Genauigkeit als mit Gauß'scher Lichtverteilung.

Quelle: Z-LASER Optoelektronik GmbH
www.z-laser.com