Wartungsfreundliche Lösungen für die Bahntechnik

Gabelstecker von Multi-Contact übertragen hohe Leistungen bei geringen Leistungs- und Wärmeverlusten

© Multi-Contact AG

© Multi-Contact AG

In Schienenfahrzeugen müssen zahlreiche Verbraucher wie Türen, Heizung oder Klimaanlage aber auch Traktionsmotoren mit der richtigen elektrischen Leistung versorgt werden. Stromwandler und Inverter wandeln die hohen Spannungen der Oberleitung in die jeweils erforderliche Versorgungsspannung um. In vielen dieser Umrichter wird Leistungselektronik eingesetzt, die im Wartungsfall ausgetauscht werden kann.

Wurden ursprünglich Kabelschuhe an Bolzen geschraubt, sind heute Lösungen in Einschubtechnik üblich. In Zusammenarbeit mit einem Hersteller von Traktionswandlern hat Multi-Contact einen kundenspezifischen Gabelstecker für Leiterplatteneinschübe entwickelt. Die Lösung ist leicht und spart Platz im Umrichter und auf der Leiterplatte. Die wartungsfreundlichen Einschübe lassen sich ohne Spezialwerkzeug schnell und zuverlässig austauschen.

Durch die bewährte MULTILAM Technologie sind die Kontaktwiderstände niedrig mit minimalem Leistungsverlust und geringer Erwärmung. So kann der Gabelstecker bei Temperaturen von -55° bis +125°C eingesetzt werden. Die Kontakte sind vibrationsfest und qualifizieren sich so für den Einsatz in der Bahnindustrie.

Multi-Contact (MC) ist ein international führender Hersteller elektrischer Kontakte und Systemlösungen für industrielle Anwendungen: Steckverbindersysteme und modulare Steckverbinder, kundenspezifische Kontaktlösungen, konfektionierte Steckverbinder und komplett geprüfte Baugruppen aus einer Hand.

Quelle: Multi-Contact AG