19/08/2008

Wachsender internationaler Bedarf an Simulation von Umformprozessen

www.umformtechnik.net

Zahlreiche Ingenieure unterschiedlichster Industriezweige zeigten großes Interesse an der Simulationen von Umformprozessen. Mit dem neuen Firmennamen „Simufact Engineering GmbH“, der im Februar 2008 von ursprünglich Femutec GmbH geändert worden ist, trägt das Unternehmen dazu bei, den Wiedererkennungswert der Marke Simufact zu steigern und betont damit deutlich seinen Schwerpunkt im Kerngeschäft des „Simulating Manufacturing“. Simufact stellte auf der wire 2008 die neue Version der Software Simufact.forming vor, die offiziell im Mai dieses Jahres veröffentlicht wird. Simufact.forming 8.1 bietet wesentliche Verbesserungen der Benutzeroberfläche, eine weiterentwickelte Solver Technologie, einen effizienteren Datenaustausch mit CAD Umgebungen und die Implementierung von Parallel Computing Methoden, um kurze Rechenzeiten zu garantieren. Darüber hinaus informierte Simufact über aktuelle Neuigkeiten und Aktivitäten des Unternehmens. Mit der Gründung der Simufact-Americas LLC in den USA und der neuen Niederlassung im Anwendungszentrum Metakus in Baunatal baut das Unternehmen seine nationale und internationale Präsenz weiter aus, um seine Kunden weltweit effizienter zu unterstützen. „Wir sehen international einen exponentiell wachsenden Bedarf an optimierten Fertigungsprozessen, „ sagte Michael Wohlmuth, Geschäftsführer der Simufact Engineering GmbH. „Auf der wire 2008 konnten wir zahlreiche neue internationale Kontakte knüpfen und viele unserer bestehenden Kunden nutzten die Gelegenheit, einen Einblick in die neuen Funktionen und Möglichkeiten zu erhalten, die mit der neuen Version unserer Produktfamilie zur Verfügung stehen.“ Die Simufact Engineering GmbH aus Hamburg unterstützt als Lösungsanbieter in der Produktionstechnik ihre Kunden in der Optimierung und Auslegung von Fertigungsprozessen mit Hilfe der Prozesssimulation. Die Kunden der Simufact Engineering GmbH kommen aus allen Bereichen der Umformtechnik: Schmieden, Kaltmassivumformung, Walzen, Blechumformung sowie mechanisches Fügen.