05/09/2008

Veranstaltung: Kunststofftechnik für Konstrukteure und technische Kaufleute

Dabei geht es um die Besonderheiten von Kunststoffen in der Ver- und Bearbeitung sowie um den sachgerechten Umgang mit Kunststoffen.
Das Kunststoffkompetenzzentrum an der FH Lübeck, KuK, lädt ein zu einer zweitägigen Fortbildungsveranstaltung an die Fachhochschule Lübeck. Unter dem Titel "Kunststofftechnik für Konstrukteure und technische Kaufleute" werden am 09. / 10. September 2008, jeweils 09:00 - 17:30 Uhr am Mönkhofer Weg 136-140, Gebäude 1 (Atrium) der FH Lübeck, Grundkenntnisse über Aufbau, Eigenschaften und Verarbeitung von Kunststoffen sowie wichtige Grundregeln für die Gestaltung von Kunststoffformteilen vermittelt. Die Teilnehmenden erfahren die Besonderheiten von Kunststoffen in der Ver- und Bearbeitung sowie den sachgerechten Umgang mit Kunststoffen.

Das zweitägige Programm gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil mit Übungen und Laborversuchen. Im Vortragsteil dreht sich alles um grundlegende Themen. Dabei werden Aufbau, Übersicht und Eigenschaften von Kunststoffen, Kunststoffprüfung und -analytik oder Grundlagen der Kunststoffbearbeitung sowie über Grundlagen beim Konstruieren mit Kunststoffen behandelt.

Im ersten Praxisteil geht es darum, das Gehörte in Übungen umzusetzen, um die Besonderheiten und Eigenschaften der Kunststoffe in der Bearbeitung zu erfahren.

Im weiteren Praxisteil haben die Teilnehmenden Gelegenheit, ihre Kenntnisse im Labor zu überprüfen. So werden Versuche durchgeführt, wie die wichtigsten Eigenschaften der Kunststoffe gemessen werden können. Es werden Versuche zum Zug- und Kriechverhalten von Kunststoffen durchgeführt, Analysemethoden zur Identifikation von Kunststoffen, dem Erkennen und Zuordnen von Kunststoffen angewendet sowie Spritzgussversuche durchgeführt zum Auffinden und Einstellen von geeigneten Maschinenparamentern.

Alle weiteren Details entnehmen Sie bitte der Einladung http://www.kuk-sh.de
Hinweise zur Teilnahme:
Das Seminar richtet sich an Konstrukteure und technische Kaufleute mit geringen Vorkenntnissen in der Kunststofftechnik. Die Teilnahme an dem Seminar wird bescheinigt. Kosten für die Teilnahme betragen 780,- Euro (zzgl. MwSt.).