08.02.2010

Unter Strom - Netzeinbindung von Photovoltaik

Das Cluster-Forum "Netzeinbindung Photovoltaik" zeigt Rahmenbedingungen, Technologien und Projekte.

Cluster-Forum mit Fachausstellung
Netzeinbindung Photovoltaik
18. März 2010 - Bayreuth/Bindlach

Erneuerbare Energien haben in Deutschland bereits heute einen großen Anteil an der Stromversorgung. Ihre Bedeutung wird in Zukunft kontinuierlich wachsen. Eine große Herausforderung für die Netzbetreiber stellt die Integration des in dezentralen Anlagen mit stark fluktuierenden Mengen erzeugten Stroms dar. Photovoltaikanlagen bewirken bei starker Sonneneinstrahlung große Spannungsspitzen in den Nieder- und Mittelspannungsnetzen, während ihre Leistung bei anderen Wetterbedingungen gegen Null geht. Diese lastunabhängigen Schwankungen können in sehr kurzen Zeitabständen mit äußerst unterschiedlicher Ausprägung auftreten.

Das Cluster-Forum "Netzeinbindung Photovoltaik" vermittelt den Teilnehmern einen Überblick über die rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Netzanbindung von Photovoltaikanlagen und stellt neueste Technologien und Projekte vor. Vertreter renommierter Forschungsinstitute, Industrieunternehmen und Stromversorger geben in den drei aufeinanderfolgenden Vortragsreihen "Aktuelle Entwicklungen", "Technische Umsetzung" und "Planung und Kosten" Antworten auf aktuelle Fragestellungen.

Das Cluster-Forum "Netzeinbindung Photovoltaik" richtet sich an Vertreter von Netzbetreibern, Anlagenbauern, Modul- und Wechselrichterproduzenten sowie Behörden und Institutionen. Diesem Kreis bietet das Cluster-Forum eine ideale Plattform zum Austausch von Informationen und Erfahrungen und zur Initiierung von Kooperationen.

Erwartet werden rund 150 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland. Interessierte Firmen, Forschungsinstitute, Verbände und Institutionen können sich noch bis zum 17. Februar 2010 für einen Platz in der begleitenden Fachausstellung bewerben.

Das Cluster-Forum "Netzeinbindung Photovoltaik" wird von der Bayern Innovativ GmbH mit besonderer Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie konzipiert. Partner sind: Solar Valley, Cluster Leistungselektronik, Solarinput.