01/11/2011

Umfangreiches Sortiment radiometrischer Infrarot-Wechselobjektive

Zum Einsatz kommen Focal-Plane-Array-Photonendetektoren unterschiedlichen Typs (InSb, MCT und QWIP) und Formates ((320 x 256) und (640 x 512) IR-Pixel), die im Snapshot-Modus arbeiten, extrem hohe Bildwiederholraten (bis zu 4.500 Hz) ermöglichen und kleinste Temperaturdifferenzen von weniger als 20 mK erfassen. Konzipiert sind die Thermografiesysteme für Anwendungen mit höchsten Ansprüchen im Bereich Forschung und Entwicklung, in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung sowie in der Prozessüberwachung.

Ein ausgewogenes Sortiment präziser radiometrischer Infrarot-Wechselobjektive überspannt den weiten Bereich von Tele- über Normal- und Weitwinkel- bis hin zu Makro- und Mikroskopobjektiven, womit die Anpassung der Bildfeldgeometrie an nahezu jede Messsituation möglich ist. Alle wechselbaren Standard-Volloptiken der ImageIR® können mit einer Motorfokuseinheit ausgestattet werden. Sie gestattet die präzise, fernsteuerbare sowie schnelle motorische Fokussierung und ist Bestandteil einer zuverlässigen Autofokusfunktion. Mithilfe verschiedener Mikroskopobjektive können Detailaufnahmen elektrischer Baugruppen und Komponenten auch aus größeren Messabständen mit einer Pixelgröße von bis zu 5 µm erstellt werden.

Quelle: InfraTec GmbH
www.infratec.de