08.04.2013

Rotationshalter für die Lasermaterialbearbeitung

LASER COMPONENTS bietet dafür die eloxierten Aluminium-Halter des Herstellers HAAS Technologies an.

Das POL-15 kann auf andere Einheiten gesteckt werden. In das Steckmodul wird beispielsweise eine Verzögerungsplatte gespannt, die dann gefahrlos per Hand verdreht werden kann. In Kombination mit der Laserkopf-Einheit G1 kann so zirkular polarisiertes Licht eingestellt werden, was in der Lasermaterialbearbeitung für besonders gute Schneidergebnisse sorgt. Eine weitere Anwendung des POL-15 ist der Einsatz einer Zylinderlinse, die aus einem runden Strahl eine Linie formt.

Quelle: LASER COMPONENTS GmbH