04/08/2010

Plasmaschneidanlagen mit integriertem Schacht

In Verbindung mit diversen Bohreinheiten mit Werkzeugwechsler können Bohrungen bis zu 50 mm Durchmesser automatisch durchgeführt werden. Zusätzlich dazu können die Anlagen mit mehreren Autogenbrennern, Fasenaggregaten und Beschriftungseinheiten ausgestattet und in ganze Fertigungsstraßen eingebunden werden.

Schon oft kopiert jedoch nie erreicht, produziert die MicroStep Group als Marktführer bei Entwicklung und Herstellung von kombinierten Plasmaschneidanlagen allerdings nicht nur komplette Fertigungsstraßen für die Fahrzeug- oder Schiffsbauindustrie, sondern auch viele verschiedene Anlagentypen für kleine und mittelständische Betriebe. Außerdem sind die MicroStep Group Anlagen mit der äußerst bedienerfreundlichen CNC-Steuerung und Software besonders in der Instandhaltung und in Ausbildungsstätten beliebt.

„Wir projektieren und fertigen unsere Anlagen erst nachdem wir die Bedürfnisse unserer Kunden gründlich analysiert haben. Dabei legen wir sehr viel Wert auf Materialdurchfluss und Prozessoptimierung. Dadurch sparen die Kunden mit den neuen Anlagen viel Zeit und Geld“, sagt der Geschäftsführer der MicroStep Europa GmbH, Igor Mikulina, „alle Interessenten beraten wir gerne kostenlos“.

Quelle: MicroStep Europa GmbH, Verena Deigendesch