PbSe Detektoren jetzt auch mit 4 Kanälen

Hohe Detektivität

© LASER COMPONENTS GmbH

PbSe Quad Detector © LASER COMPONENTS GmbH

LASER COMPONENTS fertigt Bleiselenid-Detektoren nun auch mit vier Kanälen: diese Quad-Version ist eine attraktive Alternative bei der Gasmessung.

Bei dem neuen Produkt werden vier selektierte PbSe Chips in Quadranten angeordnet und je mit einem eigenen Filter versehen; untergebracht sind sie im TO-8 oder TO-39 Gehäuse. Die Auslesung aller Kanäle erfolgt gleichzeitig. Für ein verbessertes Signal im langwelligen Bereich gibt es außerdem gekühlte Versionen.

Sollten bisher mehrere Wellenlängen mit dem PbSe-Detektor identifiziert werden, mussten entweder Filterräder oder aber mehrere Einzeldetektoren verwendet werden. Die neue Lösung spart Platz im System, Zeit bei der Messung und Kosten in der Anschaffung.

Die PbSe-Detektoren werden pyroelektrischen Detektoren immer dann vorgezogen, wenn ein höherer D*- Wert oder eine höhere Geschwindigkeit bei der Messung benötigt wird.

Das Unternehmen LASER COMPONENTS hat sich auf die Entwicklung, Herstellung sowie den Vertrieb von Komponenten und Dienstleistungen für die Lasertechnik und Optoelektronik spezialisiert. Seit 1982 steht das Unternehmen seinen Kunden mit Verkaufsniederlassungen in fünf Ländern zur Verfügung.

Die Eigenproduktion an verschiedenen Standorten in Deutschland, Kanada und den USA wird seit 1986 verfolgt und macht etwa die Hälfte des Umsatzes aus. Derzeit beschäftigt das Familienunternehmen weltweit über 200 Mitarbeiter.

Quelle: LASER COMPONENTS GmbH