21/03/2011

Neues vom Kunststoffrohr-Markt

Unter dem Motto "Die Welt der Kunststoffrohre" bietet die zum 9. Male stattfindende Tagung einen interessanten, vielseitigen Ausschnitt aus dem breitgefächerten Anwendungsspektrum der Kunststoffrohrsysteme.

So berichten namhafte Experten unter anderem über Zustand, zwingende Notwendigkeit und Verfahren der Kanalsanierung, über Trinkwasser-, Gasleitungs- und Erdwärmesysteme, über Abwasserschächte, modifizierte Schweißtechniken und deren Prüfung sowie über aktuelle Rohrprodukte aus verschiedenen Kunststoffen und den Anwendungsbereich Haustechnik. Die Praxis spielt bei all diesen Vorträgen eine dominierende Rolle. Daneben werden überwiegend theoretischtechnische Themen behandelt, z. B. Fragen der Bauaufsicht und Ergebnisse eines Forschungsprojektes über die Nutzungsdauer von Gas- und Wasserleitungen.

Die Kunststoffrohr-Industrie ist eine überaus innovative Branche. Ihre Produkte sind aus der gesamten ober- und unterirdischen Infrastruktur nicht mehr wegzudenken - dank ihrer unbestrittenen technischen und wirtschaftlichen Vorzüge. Die Veranstalter weisen aber darauf hin, dass hinter dem Programm auch positive Umweltbilanzen der Kunststoffrohre stehen: Ressourcen- und Energieschonung bei der Produktion, lange Lebensdauer, umweltrelevante Eigenschaften wie Dichtheit und chemische Beständigkeit der Systeme und das Rohr-Recycling.

Die Tagung wird begleitet von einer kleinen Fachausstellung. Diskussionen und Gesprächen wird viel Zeit eingeräumt. Aber auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz: Das beliebte Grillfest im Biergarten der Würzburger Hofbräu ist für den Abend des ersten Veranstaltungstages wieder fest eingeplant. Die Veranstaltung richtet sich vor allem an Rohrleitungsbauunternehmen, Kommunen, Stadtwerke, Versorger, Ingenieurbüros, Behörden, Verbände, den Hochschulbereich und die entsprechenden Industrien.

Der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Dr. Norbert Röttgen, MdB ist Schirmherr der Tagung.

Wissen eröffnet Perspektiven

Das SKZ steht seit fast 50 Jahren für kompetente Aus- und Weiterbildung. Die Auswahl der Themen ist speziell für Unternehmen im Umgang mit allen Formen des Kunststoffes abgestimmt. 600 Veranstaltungen mit über 10.000 Teilnehmern jährlich sowie 1.500 Referenten machen das SKZ zum Marktführer für Wissenstransfer im Bereich Kunststoff in Deutschland.

Tagungsdaten

Thema: 9. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung 2011
Zeit: 29. bis 30. Juni 2011
Ort: Würzburg, Festung Marienberg
Leitung: Dipl.-Ing. Manfred Fiedler, Göttinger Entsorgungs-Betriebe
Veranstalter: SKZ - ConSem GmbH, rbv e. V.
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Norbert Schlör Tel.: 0931 4104-136 Email: n.schloer@skz.de