Menu

12/01/2024

H. Butting GmbH & Co. KG

Cluster 5 Double Layer: Umweltschutz auf hoher See

BUTTING hat bereits eine Vielzahl an SCR-Katalysatoren für MAN Energy Solutions gebaut. Jetzt wurde eine neue Dimension erreicht: die Fertigung eines gigantischen Cluster 5 Double Layers.

Die von BUTTING produzierten SCR-Katalysatoren (SCR: Selective Catalytic Reduction) werden auf Kreuz- und Frachtschiffen eingesetzt. Ziel ist es, deren Stickoxid-Emissionen um bis zu 90 Prozent zu reduzieren. Die „Cluster“ variieren in den Größen 1 bis 5 und werden sowohl für Hoch- als auch für Niederdruckbereiche gefertigt. Bis dato waren es über 60 Reaktoren, die BUTTING in diesem Jahr hergestellt hat.

Um seinen Kunden ökonomische Vorteile zu verschaffen, verlagerte das Familienunternehmen seine Serienfertigung für SCR-Katalysatoren Anfang 2023 von Knesebeck nach Tieling (China). Am Stammsitz werden weiterhin die Themen Engineering und Prototypenbau begleitet. 

Der kürzlich produzierte Cluster 5 Double Layer hat einen Durchmesser von 3 900 mm und ein Gesamtgewicht von 28 Tonnen. Es ist das erste Mal, dass bei BUTTING ein SCR-Katalysator in diesem Ausmaß gebaut wurde: „Wir sind stolz auf unsere Teamleistung und sehr zuversichtlich, dass der Cluster 5 Double Layer bald in Serie gehen wird“, berichtet Steven Schlabritz, Projektmanager BUTTING International.

Nach erfolgreicher Wasserdruckprobe, wurde auch die Qualität des Produkts bei der Endinspektion durch den Kunden MITSUI und MAN Energy Solutions vor wenigen Wochen bestätigt. Daraufhin wurde das Bauteil mit einem Tieflader aus Tieling abgeholt und von Dalian (China), über Kobe (Japan) nach Tamano (Japan) verschifft
„Die Zusammenarbeit zwischen den Standorten und die Fähigkeit, besondere Herausforderungen zu meistern, spiegeln die Stärke der BUTTING Gruppe wider“, betont Marcel Bartels, Geschäftsführer BUTTING Gruppe. 
 

Ausstellerdatenblatt