18.03.2010

IT Engineering GmbH

Mit Produktionssoftware die Rüstzeiten verkürzen

MES-Produktionssoftware von IT Engineering

Alle Aufträge rechtzeitig abwickeln und den Produktivitätsgrad erhöhen – dabei unterstützt Metall verarbeitende Betriebe die MES-Produktionssoftware EMC von IT Engineering. Das Unternehmen aus Reutlingen stellt auf den Fachmessen wire und Tube vom 12. bis zum 16. April in Düsseldorf die um neue Funktionen erweiterte Version 2.7 vor.

Als Bindeglied zwischen ERP-System und Produktion hilft EMC mit einer flexiblen und intelligenten Feinplanung, die vorhandenen Maschinen- und Personalressourcen optimal auszulasten. Sämtliche Maschinen- und Betriebsdaten werden direkt an den Produktionsanlagen erfasst. Das erlaubt es, stets die aktuelle Situation in der Fertigungshalle im Blick zu behalten. Die Daten lassen sich zudem in regelmäßigen Abständen auswerten und zu Effektivitätskennzahlen wie dem OEE-Wert verdichten. Auf diese Weise ist leicht zu erkennen, wo sich Verschwendungen vermeiden und wie sich die Rüstzeiten verkürzen lassen.

IT Engineering stellt im Rahmen der wire in Halle 10, Stand F 22, und im Rahmen der Tube in Halle 5, Stand A 09-06, aus.