14.03.2008

simufact engineering gmbh

Simufact Engineering GmbH - ehemals FEMUTEC - stellt auf der Wire 2008 in Düsseldorf neue Version 8.1 von Simufact.forming vor

Neue Softwareversion erleichtert praktischen Einsatz und nutzt
Parallel Computing zur Rechenzeitverkürzung

Hamburg, 14. März, 2008 – Simufact Engineering GmbH, eines der führenden Unternehmen im Bereich Software und Service in der Umformsimulation gibt heute bekannt, dass das Unternehmen auch in diesem Jahr auf der Wire 2008, vom 31.03.- 04.04.2008 in Düsseldorf, ausstellen wird. Auf der Veranstaltung wird Simufact Engineering die neue Version 8.1 von Simufact.forming vorstellen, die im Mai dieses Jahres verfügbar ist. Neben anderen Neuerungen bietet das neue Release der Software Erweiterungen der grafischen Benutzeroberfläche, eine verbesserte Solvertechnologie, einen noch effizienteren Datenaustausch mit CAD Tools sowie Eigenschaften zum Parallel Computing, die kürzere Rechenzeiten garantieren.

„Die Wire in Düsseldorf ist eine unserer wichtigsten Messen und wir freuen uns, auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand vertreten zu sein“, sagte Michael Wohlmuth, Geschäftsführer der Simufact Engineering GmbH. „Wir werden die Plattform der Messe unter anderem nutzen, um die neue Version der Software Simufact.forming, die im Mai verfügbar ist, vorzustellen. Natürlich werden wir auch unsere anderen Softwareprodukte präsentieren und freuen uns auf das Gespräch mit unseren Kunden und Interessenten. Besonders stolz sind wir auf die neuen Möglichkeiten in Verbindung mit dem nun zur Verfügung stehenden Parallel Computing und die neuste Version des Projekt- und Datenmanagementsystems Simufact.project. Dieses werden wir den Besuchern der Wire 2008 auf unserem Stand gerne auch live demonstrieren."

Sie finden Simufact - ehemals FEMUTEC - auf der Wire in Halle 13 an Stand 13 A34.

Innerhalb der Simufact Umgebung stehen dem Anwender verschiedene Applikationsmodule für unterschiedliche Fertigungsbereiche zur Verfügung. Die Simufact Umgebung enthält verschiedene Softwaremodule, unter anderem Simufact.forming für die Umformsimulation, und ist als modulares System aufgebaut, das für individuelle Anwendungen maßgeschneidert zusammengestellt wird. Simufact.forming integriert die bisherigen Produkte MSC.SuperForm und MSC.SuperForge aus dem Hause MSC.Software und basiert auf den Standards der MSC.Marc und MSC.Dytran Solvertechnologie.

Über Simufact Engineering GmbH
Die Simufact Engineering GmbH aus Hamburg unterstützt als Lösungsanbieter in der Produktionstechnik ihre Kunden in der Optimierung und Auslegung von Fertigungsprozessen mit Hilfe der Prozesssimulation, aber auch in der Formoptimierung von Umformteilen durch Strukturanalyse. Auf der Grundlage von marktführenden Standardtechnologien entwickelt und vertreibt die Simufact Engineering GmbH mit Simufact.forming weltweit eine Branchenlösung für die Umformtechnik. Darüber hinaus ist das Hamburger Unternehmen als Dienstleistungspartner darauf spezialisiert, für Fertigungsprobleme seiner Kunden individuelle Lösungsansätze auf der Grundlage moderner CAE-Werkzeuge zu erarbeiten. Schulung und technische Unterstützung in der Softwareanwendung runden das Leistungsspektrum ab. Die Kunden der Simufact Engineering GmbH kommen aus allen Bereichen der Umformtechnik: Schmieden, Kaltmassivumformung, Walzen, Blechumformung sowie mechanisches Fügen. Weitere Informationen über Simufact Engineering GmbH finden Sie unter www.simufact.de.

Simufact is trademark or registered trademark of Simufact GmbH. MSC.Software, MSC.Dytran and MSC.Marc are trademarks or registered trademarks of MSC.Software Corporation in the USA and/or other countries. All other trademarks belong to their respective owners.

Pressekontakt:
Gerd Wurmann
Blue Gecko Marketing GmbH
Tel.: +49 (0) 6421 9684352
wurmann@bluegecko-marketing.de

Firmenkontakt:
Claudia Plutschinski
Assistance Marketing, Public Relations
simufact engineering gmbH
claudia.plutschinski@simufact.de