29/02/2008

Holzrichter GmbH, Peter

Messe, Investition, Expansion

Das Wuppertaler Traditionsunternehmen Peter Holzrichter präsentiert sich auch dieses Jahr auf der „Tube & Wire 2008“.

In Halle 8b, Stand A29 zeigt der Stahlhändler seine Teilbereiche Rohre, Edelstahl Rostfrei, Kolbenstangen und Zylinderrohre sowie Blankstahl. Interessant auch für potenzielle Kunden dürfte die Tatsache sein, dass der Stahlgroßhändler gerade rund eine Million Euro in eine neue Schleif- und Folieranlage für Edelstahl investiert hat, um seinen Kunden einen noch attraktiveren Service bieten zu können. Dazu kommt mit dem wiederbelebten Standort in Schwerte-Geisecke (ab Frühjahr 2008) eine erweiterte Lagerfläche von rund 15.000 Quadratmetern, denn sowohl das Lager am Hauptstandort Wuppertal als auch das in Herdecke platzten aus allen Nähten.

Die Sortimentspalette des Stahlgroßhändlers reicht von Aluminium, Edelstahl, Blank- und Walzstahl, Rohren und Spaltband über Fein- und Grobbleche bis hin zu Hydraulikkomponenten. In der so genannten Anarbeitung kann das Unternehmen Feinbleche spalten und zuschneiden, Edelstahl schleifen, bürsten und folieren sowie Rohre und Stabstahl sägen.

Die Peter Holzrichter GmbH existiert seit 1817 und gehört zur Carl Spaeter GmbH in Duisburg. Mit 170 Mitarbeitern an den Standorten Wuppertal und Herdecke erzielte das Unternehmen 2007 einen Umsatz von rund 212 Mio. EUR und setzte rund 236.000 to ab.

Ihre Ansprechpartnerin: Annette Hardt
Tel: 0202-562-271
Fax: 0202-562-218
mailto: a.hardt@holzrichter-stahl.de
www.holzrichter-stahl.de