Menu

14/03/2012

Vision Engineering Ltd.

Das neue Video-Messmikroskop Falcon

Vision Engineering Ltd. hat das berührungslos in 3 Achsen messende FALCON mit über 50 Jahren Erfahrung in optischer Inspektion und Messtechnik entwickelt.

Viel Know-how steckt in dem kompakten System, das sowohl in der Fertigung als auch im Prüflabor eingesetzt werden kann. Sie erhalten ein System mit niedrigen Anschaffungskosten, das genaue Messungen mit schnellen Ergebnissen ermöglicht.

Falcon bietet eine hochauflösende Zoom-Optik (bis zu 100-fache Vergrößerung) für eine nochmals verbesserte Sicherheit in der Kantenerkennung. In Verbindung mit der exklusiven indexierten Blende, die eine variable Tiefenschärfe erlaubt, ergeben sich Vorteile bei kontrastarmen Teilen und in der Z-Achsen Messung.

Obwohl Falcon so kompakt ist, dürfen Sie viel erwarten. Eine Menge Details sorgen für hohe Genauigkeit bei einfacher Bedienung. Details, die sonst nur bei deutlich teureren Messsystemen zu finden sind. Mit motorischer Z-Achse, Index-Blende an Objektiv und Durchlicht und einem mittels Linsen erweiterten Zoombereich ist Falcon angetreten, der Beste seiner Klasse zu werden.

Die Messkapazität beträgt bis zu 150 x 150 x 125 mm. Alle Vision Engineering Messtische werden in der Fläche korrigiert (NLEC). Die 4 Quadranten LED-Beleuchtung und das LED-Durchlicht wird über den Touch-Screen gesteuert. Die Licht-Einstellungen werden in Messprogrammen gespeichert und werden damit reproduzierbar abgerufen. Vervollständigt wird das System durch den QC-300 Geometrierechner, der sprichwörtlich praxisgerecht und leicht bedienbar seine Berechtigung im Markt immer wieder unter Beweis stellt.