02/03/2012

TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG

SICHERE LÖSUNGEN RUND UMS ROHR

Ihren Kunden sichere, vollständige und praktikable Lösungen rund ums Rohr zu präsentieren, das hat sich die im sauerländischen Lennestadt beheimatete TRACTO-TECHNIK GmbH & Co. KG (TT) auf die Fahne geschrieben. So findet der Fachbesucher auf dem TT-Messestand nicht nur innovative Maschinentechnik zum Biegen und Bearbeiten der Rohre, sondern auch hochpräzise Messsysteme für die Qualitätssicherung und das Reverse Engineering sowie intelligente Softwarelösungen zur Fertigungsoptimierung in der Rohrwerkstatt und für das Lifecycle-Management im Rohrleitungsbau.

Als Highlight stellt TRACTO-TECHNIK auf der TUBE in Düsseldorf eine Rohrbiege-Fertigungszelle mit Vereinzelung aus dem Rohrmagazin, Roboterbeschickung und integrierter Vermessung des Biegeteils aus. Herzstück der Anlage ist die servo-elektrisch angetriebene CNC Mehrradien-Rohrbiegemaschine TUBOTRON 25 MR für Rohre mit einem Außendurchmesser von 4 bis 25 mm (1''), die ohne jegliche Hydraulik auskommt. Die Hauptachsen für Biegen, Vorschub und Verdrehung werden über Servomotoren angetrieben, für die Klemmung und die Anstellung der Gleitschiene werden Pneumatikzylinder eingesetzt. Der vorgezogene und äußerst kompakte Biegekopf der Rohrbiegemaschine erlaubt die Fertigung komplexer Rohrfiguren mit Biegegeschwindigkeiten bis zu 170°/s. Hauptanwendungen finden sich in der Luft- und Raumfahrttechnik sowie der Automobil- und Möbelindustrie.

Bei der vorgestellten Fertigungszelle wird die Rohrfigur nach dem Biegen durch einen Roboter entnommen und in den Messraum der innovativen optischen Messzelle TUBOSCAN S verbracht. Binnen weniger Sekunden wird mit Hilfe der bewährten Mess- und Auswertesoftware TeZetCAD die Geometrie des gebogenen Rohres erfasst und dokumentiert. Anschließend wird das Bauteil abgelegt, während sich das nächste Rohr schon wieder zur Umformung in der Biegemaschine befindet.

Auch in punkto Software hat TT auf der TUBE etwas Neues zu bieten. Die modular aufgebaute Workflow-Management-Software PIPEFAB wurde komplett überarbeitet und erscheint mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Features. Unter anderem wurden die Oberflächen und Menüs benutzerfreundlicher gestaltet, die Bedienung beim Zeichnen und Bemaßen der Isometrien vereinfacht und eine dynamische Echtzeit-Biegesimulation auf Basis von CAD-Daten hinzugefügt. Das Softwarepaket trägt durch Automatisierung von Arbeitsabläufen maßgeblich zur Fertigungsoptimierung in der Rohrwerkstatt bei und unterstützt den gesamten Rohrleitungs-Lebenszyklus. Die Rohrbiegesoftware PIPEFAB B ist nicht nur integrierter Bestandteil der Komplettlösung, sondern weiterhin auch als maschinennahe stand-alone Software erhältlich.