Foto: Frau liest eine Broschüre
Social Media Icons

Follow us!

Übersicht: Themen

Seite von 10
(Photo: Nexans)

Lebensadern unter Wasser - Tiefseekabel verbinden die Welt

01.12.2011

In Seekabeln rasen digitalisierte Daten und elektrische Energie durch das Meer. Die Welt wächst zusammen - und benötigt dafür immer mehr Übertragungskapazitäten.
Mehr lesen

Neuer Bergbauboom im Osten Deutschlands – Glücksfall für Kabel- und Rohrindustrie?

Die gesamte Wertschöpfungskette von der Erkundung über den Abbau bis zum Recycling metallischer Rohstoffe will das kürzlich eröffnete Helmholtz-Institut Freiberg für Ressourcentechnologie erforschen.
Mehr lesen
(Symbolbild Kupferklau). Foto: SECPLAN Technik GmbH

Hohe Kupferpreise: Metalldiebstahl hat Konjunktur

Kabel, Regenrinnen, Kirchdächer und sogar Grableuchten: Kein Gegenstand aus Kupfer ist derzeit vor Dieben sicher. Wegen der hohen Rohstoffpreise blüht der illegale Handel mit dem hellroten Metall.
Mehr lesen

Schiefergas – Brückentechnologie mit Nebenwirkungen

Auf der Suche nach bezahlbaren, sicheren und klimafreundlichen Energiequellen setzen immer mehr Regierungen und Energiekonzerne weltweit auf so genanntes unkonventionelles Erdgas.
Mehr lesen

Elektromobilität in Deutschland

Elektromobilitätsoffensive in Deutschland: Stand der Technik, Zukunftstechnologien und Herausforderungen an Stromnetze und Kabelhersteller
Mehr lesen

Schnell online: Ausbau der Breitbandnetze in Deutschland

Internet-Highways gibt es in Deutschland nur wenige. Bislang wurden vor allem die kupferbasierten Telefonnetze bis an den Rand des technisch Machbaren ausgereizt, wohingegen der Ausbau von Glasfasernetzwerken nur schleppend vorankam. Allerdings gibt es bis heute auch nur wenige Inhalte und Dienste, bei denen die ultraschnellen Verbindungen benötigt werden.
Mehr lesen

EITI: mit Transparenz gegen den Ressourcenfluch

Rohstoffreich und trotzdem arm: für viele Entwicklungsländer hat sich ihr Reichtum an natürlichen Rohstoffen bisher eher als Fluch denn als Segen erwiesen.
Mehr lesen

Energiewende in Deutschland – Katalysator für technische Neuentwicklungen?

Die Atomkatastrophe von Fukushima hat in Deutschland zu einem Umdenken geführt. Nachdem erst im vergangenen Jahr die Laufzeit von Atomkraftwerken verlängert wurde, ist nun ein schneller Ausstieg aus der Atomkraft in Sichtweite. Die Netzbetreiber und Kabelhersteller stehen in den nächsten Jahren vor großen Herausforderungen.
Mehr lesen

Lange Leitungen – Pipelineprojekte in Deutschland

Niemand bringt Flüssigkeiten und Gase effizienter vom einen Ort zum anderen als Pipelines. Vor allem als Transporteure von fossilen Brennstoffen sind die Rohrleitungen gefragt.
Mehr lesen

Interview: Zur Rohstoffsituation metallischer Werkstoffe

Interview mit Dr. Roland Nolte, IZT - Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung, Berlin
Mehr lesen
Seite von 10