Main content of this page

Anchor links to the different areas of information in this page:

You are here: wire and Tube. Identic Content. Companies & Products. Online Showrooms.

Stand Activities

Show location in hall

AICON 3D Systems GmbH
Biberweg 30 C
38114 Braunschweig, Deutschland

Phone: +49 531 58000-58
Fax: +49 531 58000-60
http://www.aicon3d.de

Interactive Plan

Product Categories
Product
Information
Lehren 2 Products
Messsysteme 1 Product
Optische Prüfung  
TubeInspect P16 - Ein großes Messfeld für alle Leitungslänge

Show in EnglishShow in German
24.02.2016

Zur berührungslosen Erfassung der Rohrgeometrie wird die zu vermessende Leitung einfach in der optischen Messzelle abgelegt. TubeInspect P16 benötigt nur wenige Sekunden, um über 16 hochauflösende Digitalkameras mit modernster GigE-Technologie die Geometrie zu ermitteln. Eine leicht verständliche Ergebnisdarstellung ermöglicht dem Benutzer eine sichere und einfache Beurteilung des Produktionsergebnisses.
Das Messvolumen beträgt 2.600 mm x 1.250 mm x 700 mm und kann durch Nachsetzen der Leitung entsprechend erweitert werden. TubeInspect P16 prüft Rohre im Bereich von 3 mm bis 200 mm Durchmesser. Bögen zwischen 1° und 340° können problemlos erfasst werden. Hinzu kommen Messfunktionen für Bogen-in-Bogen Verlaufsformen, Freiformgeometrien, Rohre mit Schlauchanteilen, Formschläuche und Schlauchleitungen mit Anschlusselementen und Halterungen, die das Einsatzspektrum des optischen Rohrmessgerätes erheblich erweitern.
Die Solldaten basieren entweder auf einem zuvor erfassten Musterteil oder auf hinterlegten kartesischen Rohrkoordinaten, die auch direkt von einem CAD System übernommen werden können.

Das Messsystem TubeInspect P16 kann direkt mit modernen CNC-Biegemaschinen verbunden werden. Ergeben sich Korrekturen aus dem gemessenen Rohr, kann das Messsystem die Verbesserungen an die Biegemaschine übermitteln, die dann direkt in das CNC-Programm übertragen werden. Ist keine automatische Rückführung von Korrekturdaten möglich, werden die ermittelten Daten (z.B. Vorschub, Verdreh- und Biegewinkel) einfach von Hand in das Biegeprogramm eingegeben.
In jedem Fall ist bereits nach kurzer Zeit die Biegemaschine auf ein neues Produkt eingerichtet und liefert lehrenhaltige Rohre. Einrichtprozesse werden jetzt kalkulierbar und die Stillstandszeiten der Maschinen erheblich reduziert.

Link to further Information
TubeInspect P8 – hochgenau und vielseitig

Show in EnglishShow in German
24.02.2016

Der Großteil aller gebogenen Rohre und Drähte hat eine End-zu-End-Länge von weniger als 1.000 mm und einen Durchmesser von maximal 100 mm. Das erste Modell der neuen TubeInspect Generation, das TubeInspect P8, wurde speziell für die effiziente Qualitätskontrolle von Bauteilen dieser Art entwickelt.
Ausgerüstet mit 8 hochauflösenden Kameras ist es für Rohre und Drähte von 1 mm bis 125 mm Durchmesser geeignet und ermöglicht eine optimale 3D Kontrolle von Prüfobjekten bis zu 1 m Länge. Aber auch längere Objekte misst das TubeInspect P8 einfach und schnell. Durch die seitlichen Öffnungen können diese durchgeschoben und in Sequenzen geprüft werden.
Die Messgenauigkeit für die Bestimmung der Mantelabweichung liegt bei bis zu 0,035 mm. In der Regel liegen die Messergebnisse innerhalb von 2 bis 5 Sekunden vor. Produktionsabläufe, wie das Einrichten von Biegemaschinen, werden erheblich optimiert und so Kosten gespart. In Kombination mit der Softwareplattform BendingStudio bietet das System viele anwendungsorientierte Funktionalitäten.

TubeInspect P8 erfüllt dank des Einsatzes neuester Technik höchste Anforderungen an Genauigkeit und Messgeschwindigkeit. Die langlebige LED-Beleuchtungstechnik ist wartungsarm und gewährleistet eine besonders gleichmäßige Ausleuchtung des Messfeldes.
Hochauflösende Digitalkameras mit modernster GigE-Technik ermöglichen die nahezu synchrone Erfassung des Messobjektes innerhalb von Millisekunden. Die innovative dreidimensionale Glasreferenz ist hochpräzise und langzeitstabil.
Das TubeInspect P8 passt auf eine Euro-Palette. Das senkt die Transportkosten und verringert den Platzbedarf beim Anwender. Es ist mobil in der Produktionsumgebung einsetzbar und unempfindlich gegenüber Erschütterungen. Nach einem Ortswechsel ist das P8 ohne erneute Kalibrierung sofort einsatzbereit.

Link to further Information
smartSCAN

Show in EnglishShow in German
24.02.2016

Die smartSCAN-Systeme bieten eine sehr hohe Detailgenauigkeit für Ihre Scanprojekte und arbeiten selbst bei Temperaturschwankungen äußerst stabil und zuverlässig. Dank der miniaturisierten
Projektionstechnik (MPT) zeichnen sich die breuckmann Scanner durch eine sehr schnelle Datenaufnahme aus, selbst komplexe Oberflächen von zerbrechlichen oder deformierbaren Teilen
werden innerhalb weniger Sekunden in hoher Präzision erfasst. Die Systemkonfiguration wird
individuell an Ihre Projektanforderungen angepasst, wobei die Palette der 3D Erfassung von
kleinsten Einspritzdüsen bis hin zu kompletten Fahrzeugen reicht.
Dank des schnell durchführbaren Messfeldwechsels werden Objekte unabhängig von ihrer Größe und
Komplexität innerhalb von Sekunden digitalisiert und stehen Ihnen als hochpräzise 3D Daten in vielen
Standardformaten für die Weiterverarbeitung zur Verfügung. Das Messvolumen der smartSCAN-Systeme
beträgt wenige Millimeter bis Meter. Darüber hinaus lassen sich durch eine Kombination des Scanners mit Photogrammetrie auch bedeutend größere Objekte detailgenau messen.

Link to further Information